19.09.2017 08:55:13

Deutsche Post Outperform

PARIS (dpa-AFX Analyser) - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat das Kursziel für Deutsche Post von 36 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. Unter Berücksichtigung der Wettbewerbsposition des Logistikers, der Aussichten für den Barmittelzufluss und der Bewertung sei das Papier schlichtweg zu günstig, schrieb Analyst Robert Joynson in einer Studie vom Dienstag. Sollte der Bonner Dax-Konzern seine Ziele erreichen, wovon er ausgehe, werde die Aktie überdurchschnittlich abschneiden. Bis 2022 rechnet der Experte mit einem Gesamtertrag für die Aktionäre von mehr als 100 Prozent./ajx/ag

Datum der Analyse: 19.09.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Post AG Outperform
Unternehmen:
Deutsche Post AG
Analyst:
BNP PARIBAS
Kursziel:
50,00 €
Rating jetzt:
Outperform
Kurs*:
36,65 €
Abst. Kursziel*:
36,44%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
38,16 €
Abst. Kursziel aktuell:
31,02%
Analyst Name::
Robert Joynson
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.10.17 Deutsche Post buy Deutsche Bank AG
04.10.17 Deutsche Post buy Commerzbank AG
02.10.17 Deutsche Post buy HSBC
29.09.17 Deutsche Post Halten Independent Research GmbH
25.09.17 Deutsche Post overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Post AG 38,18 -0,50% Deutsche Post AG

Aktienempfehlungen

17.10.17 Exelixis Buy Needham & Company, LLC
17.10.17 Celanese Neutral UBS AG
17.10.17 PBF Logistics LP Partnership Units Buy UBS AG
17.10.17 NuStar Energy LPPartnership Units Buy UBS AG
17.10.17 Holly Energy Partners LP Buy UBS AG
17.10.17 Genesis Energy L Buy UBS AG
17.10.17 Buckeye Partners L PPartnership Units Buy UBS AG
17.10.17 Netflix Underperform Wedbush Morgan Securities Inc.
17.10.17 ExxonMobil Underweight Morgan Stanley
17.10.17 Sartorius vz Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.10.17 Allergan Buy UBS AG
17.10.17 Sientra Buy Canaccord Adams
17.10.17 South Jersey Industries Buy Williams Capital
17.10.17 innogy Outperform Macquarie Research
17.10.17 Netflix overweight Cantor Fitzgerald
17.10.17 Netflix Outperform RBC Capital Markets
17.10.17 Sonic Hold Canaccord Adams
17.10.17 Halcon Resources Buy Seaport Global Securities
17.10.17 Netflix Neutral Credit Suisse Group
17.10.17 Netflix kaufen Atlantic Equities
17.10.17 McDonalds buy Nomura
17.10.17 Netflix Neutral Macquarie Research
17.10.17 General Electric Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Netflix buy UBS AG
17.10.17 Drillisch Halten DZ BANK
17.10.17 Netflix overweight JP Morgan Chase & Co.
17.10.17 Netflix buy Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Airbus Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.10.17 Netflix overweight Morgan Stanley
17.10.17 TOTAL Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Novartis Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Roche Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Sanofi Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Novo Nordisk buy Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 GlaxoSmithKline buy Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Reckitt Benckiser Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Beiersdorf Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 LOréal Neutral Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 Vivendi buy UBS AG
17.10.17 Danone Neutral UBS AG
17.10.17 Groupon Buy Gabelli & Co
17.10.17 Sartorius vz Neutral UBS AG
17.10.17 Airbus buy UBS AG
17.10.17 Henkel vz Sell Goldman Sachs Group Inc.
17.10.17 KRONES Sell UBS AG
17.10.17 KION GROUP Sell UBS AG
17.10.17 Dürr Neutral UBS AG
17.10.17 Philips Lighting Neutral UBS AG
17.10.17 Schneider Electric Neutral UBS AG