Deutsche Post Aktie [WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004]

30.09.2013 16:40:59

Deutsche Post halten

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär-online" raten bei der Deutsche Post-Aktie (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) dabei zu bleiben.

Das Wertpapier strebe fast unbeirrt nach oben. Es müsse zwar heute einen leichten Rücksetzer hinnehmen, das liege jedoch insbesondere am schwachen Gesamtmarkt. Die Stimmung selbst bleibe ausgesprochen optimistisch. Ferner gebe es eine Kaufempfehlung von der Commerzbank. Die Aktie steige seit Monaten ununterbrochen und notiere aktuell knapp unter dem alten 52-Wochenhoch bei 24,82 Euro. Mit einem KGV von 15 und einer Dividendenrendite von 3% sei sie nicht zu hoch bewertet.

Anleger, die der Empfehlung des "Aktionär" gefolgt sind, bleiben dabei, so die Experten von "Der Aktionär-online" zur Deutsche Post-Aktie. Den Stoppkurs sollte man bei 18,50 Euro platzieren. (Analyse vom 30.09.2013) (30.09.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Deutsche Post AG halten
Unternehmen:
Deutsche Post AG
Analyst:
Der Aktionär-online
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
reiterated
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
-
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Post AG

mehr Aktienempfehlungen
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.07.14 Deutsche Post kaufen DZ-Bank AG
22.07.14 Deutsche Post Reduce equinet AG
21.07.14 Deutsche Post Reduce equinet AG
21.07.14 Deutsche Post overweight JP Morgan Chase & Co.
18.07.14 Deutsche Post kaufen DZ-Bank AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Post AG 25,41 0,62% Deutsche Post AG
Aktienempfehlungen
23.07.14 STMicroelectronics Sell S&P Capital IQ
23.07.14 Deutsche Post kaufen DZ-Bank AG
23.07.14 Deutsche Telekom Hold Commerzbank AG
23.07.14 Beiersdorf Underperform Credit Suisse Group
23.07.14 Henkel vz Underperform Credit Suisse Group
23.07.14 Sartorius vz Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.07.14 GlaxoSmithKline neutral S&P Capital IQ
23.07.14 LANXESS kaufen DZ-Bank AG
23.07.14 ABB buy S&P Capital IQ
23.07.14 Wacker Chemie Halten Independent Research GmbH
23.07.14 Daimler buy S&P Capital IQ
23.07.14 Daimler kaufen Independent Research GmbH
23.07.14 Daimler buy Warburg Research
23.07.14 Wincor Nixdorf buy Deutsche Bank AG
23.07.14 Banco Bilbao Vizcaya Argentaria Hold Deutsche Bank AG
23.07.14 Daimler buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.07.14 Beiersdorf Underweight Barclays Capital
23.07.14 Henkel vz overweight Barclays Capital
23.07.14 GEA Group Sell Close Brothers Seydler Research AG
23.07.14 Airbus Group (ehemals EADS) buy Commerzbank AG
23.07.14 Bilfinger kaufen Bankhaus Lampe KG
23.07.14 Reckitt Benckiser Group Equal weight Barclays Capital
23.07.14 Apple overweight Morgan Stanley
23.07.14 BHP Billiton overweight Morgan Stanley
23.07.14 Groupe Danone overweight Morgan Stanley
23.07.14 British Sky Broadcasting Group Hold Jefferies & Company Inc.
23.07.14 LANXESS buy Merrill Lynch & Co., Inc.
23.07.14 Deutsche Bank kaufen Independent Research GmbH
23.07.14 BHP Billiton Halten Independent Research GmbH
23.07.14 Standard Chartered Underperform Credit Suisse Group
23.07.14 Wacker Chemie Neutral Credit Suisse Group
23.07.14 CRH overweight JP Morgan Chase & Co.
23.07.14 Compagnie de Saint-Gobain Neutral JP Morgan Chase & Co.
23.07.14 Holcim overweight JP Morgan Chase & Co.
23.07.14 HeidelbergCement overweight JP Morgan Chase & Co.
23.07.14 Lafarge overweight JP Morgan Chase & Co.
23.07.14 Deutsche Telekom buy UBS AG
23.07.14 Intesa Sanpaolo buy UBS AG
23.07.14 ING Group NV buy UBS AG
23.07.14 Klöckner & Sell UBS AG
23.07.14 ThyssenKrupp Sell UBS AG
23.07.14 Barclays buy UBS AG
23.07.14 Gerresheimer Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.14 XING buy Commerzbank AG
23.07.14 Rheinmetall buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.14 Lloyds Banking Group buy UBS AG
23.07.14 Eni Neutral UBS AG
23.07.14 Credit Suisse buy UBS AG
23.07.14 GEA Group buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.07.14 AstraZeneca buy UBS AG