14.09.2017 08:44:11

Deutsche Wohnen SE buy

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat Deutsche Wohnen vor der Bundestagswahl auf "Buy" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Der angespannte Immobilienmarkt in Deutschland sei im Wahlkampf prominenter als früher thematisiert worden, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Donnerstag und verwies auf die seit 2010 um 70 Prozent gestiegenen Immobilienpreise. Solange aber das Angebot im sozialen Wohnungsbau nicht deutlich steige oder die neue Regierung keine strengen Mietpreisbeschränkungen einführe, dürfte die Mietwachstumsstory der börsennotierten deutschen Immobilienunternehmen auch weiterhin attraktiv bleiben./ck/tav

Datum der Analyse: 14.09.2017

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Wohnen SE buy
Unternehmen:
Deutsche Wohnen SE
Analyst:
HSBC
Kursziel:
43,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
35,43 €
Abst. Kursziel*:
21,37%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
36,63 €
Abst. Kursziel aktuell:
17,39%
Analyst Name::
Thomas Martin
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Wohnen SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.10.17 Deutsche Wohnen buy HSBC
09.10.17 Deutsche Wohnen buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.10.17 Deutsche Wohnen buy UBS AG
04.10.17 Deutsche Wohnen kaufen Warburg Research
27.09.17 Deutsche Wohnen neutral Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Wohnen SE 36,71 1,17% Deutsche Wohnen SE

Aktienempfehlungen

07:07 KION GROUP buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.10.17 NMI a Buy Singular Research
16.10.17 Adobe Hold Deutsche Bank AG
16.10.17 Biosante Pharmaceuticals Buy Canaccord Adams
16.10.17 Blue Capital Reinsurance Hold Deutsche Bank AG
16.10.17 America Movil SAB de CV (L) (spons ADRs) Buy Deutsche Bank AG
16.10.17 Trevena Equal weight Barclays Capital
16.10.17 Alkermes Equal weight Barclays Capital
16.10.17 Iberdrola SA overweight Morgan Stanley
16.10.17 Software Underweight Morgan Stanley
16.10.17 SAP overweight Morgan Stanley
16.10.17 STMicroelectronics Neutral Citigroup Corp.
16.10.17 Nokia Neutral Citigroup Corp.
16.10.17 ASML NV buy Citigroup Corp.
16.10.17 Infineon buy Citigroup Corp.
16.10.17 BMW market-perform Bernstein Research
16.10.17 Despegarcom Neutral UBS AG
16.10.17 Vonovia Neutral UBS AG
16.10.17 Microsoft Hold Morningstar
16.10.17 Salzgitter Neutral Citigroup Corp.
16.10.17 Volkswagen (VW) vz Equal-Weight Morgan Stanley
16.10.17 Daimler Hold Warburg Research
16.10.17 Netflix Hold Aegis Capital
16.10.17 Orange overweight Morgan Stanley
16.10.17 BBVA Sell Citigroup Corp.
16.10.17 Sally Beauty Buy D.A. Davidson & Co.
16.10.17 SAP buy Citigroup Corp.
16.10.17 Siltronic buy Citigroup Corp.
16.10.17 BMW overweight Barclays Capital
16.10.17 Volkswagen (VW) vz overweight Barclays Capital
16.10.17 CompuGroup Medical buy Deutsche Bank AG
16.10.17 Daimler Equal weight Barclays Capital
16.10.17 Siemens Equal weight Barclays Capital
16.10.17 Orange buy Deutsche Bank AG
16.10.17 Salzgitter buy Deutsche Bank AG
16.10.17 Peugeot overweight JP Morgan Chase & Co.
16.10.17 Continental buy HSBC
16.10.17 CompuGroup Medical Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.10.17 MTU Aero Engines overweight Barclays Capital
16.10.17 Bayer buy Deutsche Bank AG
16.10.17 Shell (Royal Dutch Shell) (A) buy UBS AG
16.10.17 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Hold HSBC
16.10.17 MTU Aero Engines Hold Deutsche Bank AG
16.10.17 London Stock Exchange (LSE) Hold Deutsche Bank AG
16.10.17 Shell (Royal Dutch Shell) (A) overweight Barclays Capital
16.10.17 Airbus overweight Barclays Capital
16.10.17 Nemetschek Hold Baader Bank
16.10.17 GEA buy Kepler Cheuvreux
16.10.17 HeidelbergCement Neutral UBS AG
16.10.17 LafargeHolcim Neutral UBS AG