Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für 2017 bleibt die Marktentwicklung bei Altkupfer und Schwefelsäure insgesamt schwer prognostizierbar. Positive Erträge erwarten wir aus dem Ergebnisverbesserungsprogramm, das wir zu Beginn des neuen Geschäftsjahres in ein kontinuierliches Verbesserungsprogramm überfuhrt haben. Es wird zu weiteren Optimierungen an allen Standorten führen. Insgesamt erwarten wir für den Konzern für das Geschäftsjahr 2016/17 ein gegenüber dem Berichtsjahr deutlich steigendes operatives EBT und einen leicht steigenden operativen ROCE.

Update 13.02.2017: Insgesamt bestätigen wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2016/17 und erwarten ein gegenüber dem Vorjahr deutlich steigendes operatives EBT und einen leicht steigenden operativen ROCE.

Update 15.05.2017: Insgesamt bestätigen wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2016/17 und erwarten ein gegenüber dem Vorjahr deutlich steigendes operatives EBT und einen leicht steigenden operativen ROCE.

Update 10.08.2017: Insgesamt bestätigen wir unsere Prognose für das Geschäftsjahr 2016/17 und erwarten ein gegenüber dem Vorjahr deutlich steigendes operatives EBT und einen leicht steigenden operativen ROCE.