Ceconomy St Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


„Insgesamt gehen wir davon aus, dass sich die gute Entwicklung auf Basis der ersten neun Monate des Geschäftsjahres fortsetzt und dass wir so unsere für das Gesamtjahr formulierten Ziele erreichen“, sagt Mark Frese, Finanzvorstand der CECONOMY AG. Für das Geschäftsjahr 2016/17 erwartet CECONOMY ein leichtes Wachstum des Gesamtumsatzes. Auch beim flächenbereinigten Umsatz geht das Unternehmen wieder von einem leichten Anstieg aus. Beim EBIT vor Sonderfaktoren rechnet CECONOMY mit einem leichten Wachstum gegenüber dem vergleichbaren Wert des Geschäftsjahres 2015/16 in Höhe von 466 Mio. Euro. Die Investitionen liegen voraussichtlich bei 300–350 Mio. Euro.