CTS Eventim Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Auch im laufenden Geschäftsjahr wird der CTS Konzern seine internationale Wachstumsstrategie konsequent weiterverfolgen. Im Fokus steht dabei die kontinuierliche Weiterentwicklung der eigenen E-Commerce-Plattform über vielseitige Inhalte, maximale Reichweite und ein wachsendes Leistungsportfolio. Darüber hinaus wird der internationale Ticketing- und Live-Entertainment-Markt auch künftig laufend auf strategische Kooperations- und Akquisitionsmöglichkeiten geprüft. Auf Basis dieser Strategie erwartet die Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2017 weiteres Wachstum.

Update 24.05.2017: Klaus-Peter Schulenberg ergänzte: „Der Verlauf des bisherigen Geschäftsjahres stimmt uns zuversichtlich, dass wir unsere Ziele für 2017 erreichen werden. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2016 rechnen wir mit einem höheren Umsatz und operativen Ergebnis. Zudem wollen wir unsere Wachstumsstrategie weiter erfolgreich umsetzen. Diese umfasst sowohl organische Initiativen – etwa die Stärkung unseres E-Commerce-Geschäfts – als auch die Prüfung weiterer Akquisitionen.“

Update 24.08.2017: Das Geschäftsmodell des CTS Konzerns zeigt sich weiterhin robust und erfolgreich. Die Geschäftsleitung des CTS Konzerns geht unverändert von einer verbesserten Geschäftsentwicklung für das Geschäftsjahr 2017 aus. Durch die kontinuierliche Erweiterung des Produkt- und Serviceportfolios, die fortwährende Internationalisierung und die konsequente Strategieumsetzung im Bereich E-Commerce sieht die Geschäftsleitung den CTS Konzern sehr gut positioniert, um sich bietende Opportunitäten auch künftig in mittel- und langfristig rentables Wachstum umsetzen zu können. Der CTS Konzern wird seine Wachstumsstrategie sowohl organisch als auch akquisitorisch vorantreiben.

Update 22.11.2017: Klaus-Peter Schulenberg ergänzte: „Die Entwicklung der vergangenen Monate zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind, unsere Wachstumsstrategie umzusetzen und CTS EVENTIM digitaler und internationaler zu machen. Für das Gesamtjahr rechnen wir mit einem höheren Umsatz und einem höheren Ergebnis als 2016.“