innogy Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


innogy erwartet für das laufende Geschäftsjahr eine positive Ergebnisentwicklung und prognostiziert für 2017 ein bereinigtes EBITDA von rund 4,4 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBIT von rund 2,9 Milliarden Euro. Ein wesentlicher Grund dafür sind geringere Kosten im Segment Netz & Infrastruktur Deutschland. Das bereinigte Nettoergebnis wird voraussichtlich bei über 1,2 Milliarden Euro liegen und damit den Wert des Geschäftsjahres 2016 um mindestens 7 Prozent übertreffen. Hier kommen auch geringere Aufwendungen im Finanzergebnis zum Tragen. Der Unternehmensbereich Erneuerbare Energien wird voraussichtlich auf Vorjahresniveau abschließen, wohingegen das Ergebnis des Unternehmensbereichs Netz & Infrastruktur deutlich über 2016 erwartet wird. Der Unternehmensbereich Vertrieb wird voraussichtlich ebenfalls auf Vorjahresniveau abschließen.

Update 12.05.2017: innogy bestätigt den Ausblick zum diesjährigen Geschäftsverlauf, der am 13. März 2017 erstmalig veröffentlicht wurde. innogy erwartet auf Konzernebene ein bereinigtes EBITDA von rund 4,4 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBIT von rund 2,9 Milliarden Euro. Das bereinigte Nettoergebnis wird voraussichtlich bei über 1,2 Milliarden Euro liegen und damit den Wert des Geschäftsjahres 2016 um mindestens 7 Prozent übertreffen. Erwartete positive Effekte im Finanzergebnis bekräftigen diese Entwicklung.

Update 11.08.2017: innogy bekräftigt den Ausblick zum diesjährigen Geschäftsverlauf, der am 13. März 2017 erstmalig veröffentlicht und am 12. Mai 2017 bestätigt wurde. innogy erwartet auf Konzernebene unverändert ein bereinigtes EBITDA von rund 4,4 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBIT von rund 2,9 Milliarden Euro. Das bereinigte Nettoergebnis wird aus heutiger Sicht bei über 1,2 Milliarden Euro liegen und damit den Wert des Geschäftsjahres 2016 um mindestens 7 Prozent übertreffen.

Update 13.11.2017: innogy bekräftigt den Ausblick zum diesjährigen Geschäftsverlauf, der am 13. März 2017 erstmalig veröffentlicht und am 12. Mai 2017 und am 11. August 2017 bestätigt wurde. innogy erwartet auf Konzernebene unverändert ein bereinigtes EBITDA von rund 4,4 Milliarden Euro und ein bereinigtes EBIT von rund 2,9 Milliarden Euro. Das bereinigte Nettoergebnis wird aus heutiger Sicht bei über 1,2 Milliarden Euro liegen.

Update 13.12.2017: Für das bereinigte EBITDA erwartet innogy nunmehr eine Größenordnung von rund 4,3 Mrd. EUR (zuvor: rund 4,4 Mrd. EUR) und für das bereinigte EBIT rund 2,8 Mrd. EUR (zuvor: 2,9 Mrd. EUR). Das bereinigte Nettoergebnis soll weiterhin über 1,2 Mrd. EUR liegen. Zudem geht die innogy SE für den Konzern zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon aus, dass für das Geschäftsjahr 2018 das bereinigte EBIT bei rund 2,7 Mrd. EUR (im Vergleich zu voraussichtlich rund 2,8 Mrd. EUR im Jahr 2017) liegen wird. Das bereinigte Nettoergebnis wird aus aktueller Sicht bei über 1,1 Mrd. EUR (im Vergleich zu voraussichtlich über 1,2 Mrd. EUR im Jahr 2017) liegen.