SOLI
Fakten zum Solidaritätszuschlag
In der Debatte über eine Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen rückt der erstmals 1991 eingeführte Solidaritätszuschlag (Soli) immer mehr in den Fokus. Der Zuschlag von 5,5 Prozent auf die Einkommen-, Lohn-, Kapitalertrag- und Abgeltungsteuer wird von Bürgern und Unternehmen in Ost- und Westdeutschland erhoben. » mehr
POLITIK
Schäuble plant höhere Steuern für Soli-Ende
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plant einem Zeitungsbericht zufolge den Solidaritätszuschlag abzuschaffen, die Einnahmen aber durch Steuererhöhungen weitgehend zu erhalten. Diskutiert würden unter anderem Aufschläge auf Einkommensteuer, Körperschaftssteuer und Kapitalertragsteuer, berichtete die "Passauer Neue Presse" am Dienstag unter Berufung auf Bund-Länder-Gespräche zur Neufassung des Finanzausgleichs. » mehr
STUDIE
200 Milliarden Franken unversteuertes Geld in der Schweiz
Auf Schweizer Bankkonten liegt immer weniger Schwarzgeld. 2013 verwalteten die Geldhäuser des Landes noch rund 200 Milliarden Franken an nicht deklarierten Vermögen von Ausländern, schätzt die Beratungsgesellschaft PwC in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Fünf Jahre zuvor waren es 800 Milliarden Franken. » mehr

Weitere Meldungen

26.08.14
15.08.14
07.07.14
13.06.14
09.06.14
04.06.14
09.05.14
08.05.14
28.04.14
11.04.14
09.04.14
02.04.14
01.04.14
31.03.14
28.03.14
26.03.14
25.03.14
21.03.14
17.03.14
14.03.14
14.03.14
14.03.14
14.03.14
14.03.14
13.03.14
13.03.14
13.03.14
10.03.14
07.03.14
07.03.14
12.02.14
05.02.14
04.02.14
04.02.14
03.02.14
03.02.14
23.01.14
14.01.14
05.01.14
02.01.14
18.12.13
07.12.13
07.12.13
07.12.13
30.11.13
26.11.13
26.11.13
23.11.13
23.11.13
23.11.13

Aktuelle News zu

pagehit