Basis-Depot vom 14.02.2017

Auf Rekordjagd

Angetrieben von Amazon, BB Biotech und Shareholder Value Beteiligungen ist unser Portfolio nicht mehr weit vom Höchststand bei rund 174 000 Euro aus dem Frühjahr 2015 entfernt. Hätten nicht Samsung und Drägerwerk geschwächelt, wäre die Marke möglicherweise schon geknackt worden.

Manchmal brauchen die Börsianer offenbar ein paar Tage, um die Fakten zu sortieren. So schlecht, wie sie direkt nach der Veröffentlichung dargestellt wurden, waren die Zahlen von Amazon wohl doch nicht (was wir vor Wochenfrist bereits hatten anklingen lassen).

Die Aktie erreichte ein neues Rekordhoch - allerdings nur in Euro gerechnet. An der Nasdaq fehlen noch etwa zehn Dollar bis zum Höchststand, den das Papier im Oktober 2016 erreicht hatte. Demnächst dürfte auch diese Marke übersprungen werden, denn das Wachstum ist nach wie vor imposant, selbst wenn die Gewinnsteigerungen wegen hoher Investitionen etwas moderater ausfallen werden als erwartet. Weniger gut lief die Woche für Samsung. Das liegt an den guten iPhone-Verkäufen von Konkurrent Apple. Wegen der Pannen mit brennenden Geräten vom Typ Samsung Galaxy Note 7 sind die Amerikaner wieder vorbeigezogen und waren im vierten Quartal 2016 Nummer 1 unter den Smartphoneherstellern. Weil davon auszugehen ist, dass die nächste iPhone-Generation ein Renner wird (es ist die Jubiläumsedition zehn Jahre nach Vorstellung des ersten Geräts), kann das auch noch eine Weile so bleiben.

Trotzdem halten wir an Samsung fest, die Aktie ist mit einem einstelligen Kurs-Gewinn-Verhältnis bewertet - so günstig gibt es keinen anderen der Top-30-Konzerne der Welt. Selbst die Gefahr, dass De-facto-Chef Lee Jae-yong wegen einer Korruptionsaffäre hinter Gitter wandern könnte, wird die Aufholjagd der Aktie nicht bremsen. Langfristig jedenfalls.

Transaktionen

Keine.

Wertentwicklung

+1,22 % seit Vorwoche

+4,78 % seit Jahresbeginn

+72,91 % seit Auflage am 11.09.2008 mit 100.000 €

Basis-Depot von BÖRSE ONLINE

Titel ISIN Währung akt. Kurs Anzahl Wert Anteil Kaufdatum Kaufpreis Veränderung
Alphabet Inc. (C) (Google) US02079K1079 EUR 783,00 20 15.660,00 8,97 % 13.02.2014 423,16 85,04 %
Shareholder Value Beteiligungen AG DE000A168205 EUR 110,14 150 16.520,25 9,46 % 27.03.2014 47,00 134,33 %
Berkshire Hathaway Inc. B US0846707026 EUR 159,71 100 15.970,50 9,14 % 27.05.2014 101,80 56,88 %
BB BIOTECH AG CH0038389992 EUR 54,57 250 13.642,50 7,81 % 30.10.2014 34,82 56,72 %
Fresenius SE & Co. KGaA (St.) DE0005785604 EUR 75,66 200 15.132,40 8,66 % 26.06.2015 59,06 28,10 %
Nestle SA CH0038863350 EUR 68,97 200 13.793,20 7,90 % 02.10.2015 67,94 1,51 %
Xetra-Gold ETC auf Gold DE000A0S9GB0 EUR 37,48 400 14.992,00 8,58 % 08.07.2016 39,00 -3,90 %
Reckitt Benckiser Group Plc GB00B24CGK77 EUR 83,86 150 12.579,00 7,20 % 19.08.2016 87,44 -4,09 %
Amazon.com Inc. US0231351067 EUR 799,74 20 15.994,80 9,16 % 07.10.2016 755,04 5,92 %
Draegerwerk AGGenusssch. Serie -D- nachrangig DE0005550719 EUR 404,00 30 12.120,00 6,94 % 18.11.2016 378,33 6,79 %
SAP SE DE0007164600 EUR 87,33 150 13.099,50 7,50 % 02.12.2016 76,80 13,71 %
Samsung Electronics Co Ltd Non-Vtg Pfd Shs Sp Glbl Dep Receipt Repr 1-2 Non-Vtg Pfd Shs -144A US7960502018 EUR 630,00 20 12.600,02 7,21 % 06.01.2017 560,03 12,49 %
Summe 174.645,16 € 100 %
Cash 2.540,99 € 1,45 %