Nachrichten zu Daimler AG

14.12.17
14.12.17
14.12.17
14.12.17
13.12.17
12.12.17
12.12.17
12.12.17
12.12.17
10.12.17
10.12.17
09.12.17
08.12.17
06.12.17
05.12.17
03.12.17
Daimler-Aktie: Kraft tanken für den Ausbruch? (Börse Online)

Seit vielen Tagen bereits pendelt der Kurs von Daimler in einem Seitwärtstrend. Dies könnte durchaus die berühmte "Ruhe vor dem Sturm" sein. Denn die Titel notieren knapp vor einem Widerstand nach oben. Wird dieser durchbrochen, könnten die alten Tops des Jahres 2015 erklommen werden. Die Aktie hätte sehr wohl genug Kraft gesammelt für eine PS-starke Aufwärtsrallye. Welche Kursmarken jetzt wichtig sind und wo die nächsten Zielmarken liegen. Von Manfred Ries» mehr

01.12.17
30.11.17
30.11.17
29.11.17
Daimler-Aktie: Schwaben schlagen Angebot von Volvo-Mutter Geely aus (Börse Online)

Daimler hat Insidern zufolge milliardenschwere Avancen der chinesischen Volvo-Mutter Geely zurückgewiesen. Die Asiaten hätten bei dem Stuttgarter Autobauer über eine Kapitalerhöhung als Investor einsteigen wollen, sagten mit der Situation vertraute Personen Reuters. Daimler habe Geely abblitzen lassen und den Chinesen mitgeteilt, dass sie gern Aktien an der Börse kaufen könnten, sagten die Insider.» mehr

17.11.17
17.11.17
17.11.17
Daimler-Aktie, Tesla und Co.: Die Elektro-Lkw rollen an (Börse Online)

Lastwagen mit Elektromotoren sind heute noch Mangelware. Ab 2020 aber werden sie auch die Straßen hierzulande erobern. Die Chinesen fahren in diesem Zukunftsmarkt vorneweg. Von Andreas Mayer» mehr

16.11.17
16.11.17
16.11.17
Der Daimler-Aktie droht nach der Rallye die Puste auszugehen (Börse Online)

Im Wettrennen um die beste Auto-Aktie im DAX liefern sich Daimler und BMW derzeit einen spannenden Kampf um den zweiten Platz hinter VW. Sowohl die Daimler-Bilanz wie auch die Oktober-Absatzahlen überzeugten. Wichtiger ist aber der Blick in die Zukunft: Im kommenden Jahr dürften andere Themen stärker in den Fokus rücken. Von Franz-Georg Wenner» mehr

15.11.17
Daimler-Aktie: Kommt da die nächste Korrektur? (Börse Online)

Die Papiere von Daimler könnten vor einer neuerlichen Abwärtsbewegung stehen. Die Aufwärtsbewegung der vergangenen drei Monate wurde an einem wichtigen Widerstand beendet. Seither korrigieren die Titel - und sie bergen weiteres Abwärtspotenzial nach unten. Wie tief die Aktie noch fallen kann, auf welche Marken es ankommt und welche Strategie jetzt überzeugt. Von Manfred Ries» mehr

10.11.17
09.11.17
09.11.17
09.11.17
07.11.17
Daimler-Aktie: Mercedes-Benz legt im Oktober weiter zu (Börse Online)

Der Auto- und Lastwagenbauer Daimler kann beim Pkw-Verkauf auch im Oktober weiter zulegen. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat steigerte der Dax (DAX 30)-Konzern den Absatz weltweit um 4,9 Prozent auf 193 684 Fahrzeuge. Während die Verkäufe der Kleinwagenmarke Smart zurückgingen, wurde die Stammmarke Mercedes-Benz 5,6 Prozent mehr Autos los und damit 182 812 Wagen.» mehr

07.11.17
07.11.17
01.11.17
25.10.17
25.10.17
Daimler und VW wehren sich gegen Kartellvorwürfe (Börse Online)

Während die Kartell-Ermittler in Wolfsburg und Stuttgart noch Berge von Unterlagen sichten, gehen die Autobosse in Verteidigungsstellung. Daimler und Volkswagen hatten sich bei den Kartellwächtern zwar vorsorglich selbst angezeigt, betonen aber unisono, dass es bei den nun untersuchten Absprachen unter den großen deutschen Herstellern vor allem um technische Standardisierungen gegangen sei.» mehr

25.10.17
25.10.17
VW-Chef - Keine Preisabsprachen unter den Autobauern (Börse Online)

Die deutschen Autobauer haben sich bei ihrer von den Kartellbehörden untersuchten Zusammenarbeit nach den Worten von VW-Chef Matthias Müller nicht über Preise abgesprochen. "Das Kartellrecht wird von uns sehr respektiert", sagte Müller am Mittwoch auf dem "Auto-Gipfel" des Handelsblatts. "Von Preisabsprachen ist mir nichts bekannt." In den Arbeitsgruppen von VW, BMW, Daimler, Porsche und Audi sei es vor allem um Standardisierungen gegangen.» mehr

24.10.17
VW und Daimler haben EU-Ermittler weiter im Haus (Börse Online)

Die Durchsuchungen der EU-Kommission bei Volkswagen und Daimler wegen der Kartellvorwürfe dauern an. "Die EU-Ermittler sind nach wie vor hier", sagte ein VW-Sprecher am Dienstag in Wolfsburg. Aus Unternehmenskreisen hieß es, es handele sich um eine Handvoll EU-Vertreter, die Unterlagen prüften. Wie lange die Untersuchungen andauerten, sei unklar. Ähnlich äußerte sich Daimler, wo die Ermittler ebenfalls seit Montag im Haus sind.» mehr

24.10.17
23.10.17
Daimler-Aktie: EU-Kartellermittler durchsuchen auch Daimler und VW (Börse Online)

Die EU-Kartelluntersuchungen bei den großen deutschen Autobauern nehmen an Fahrt auf: Nur wenige Tage nach der Razzia bei BMW rückten die Wettbewerbshüter am Montag auch bei Daimler und Volkswagen an. Die Beamten seien derzeit in Stuttgart, sagte eine Daimler-Sprecherin. Die Konzernzentrale sei nicht betroffen. Volkswagen teilte mit, die EU-Kommission habe Unterlagen in Wolfsburg und bei der Tochter Audi in Ingolstadt gesichtet.» mehr

23.10.17
Daimler-Aktie nach den Q3-Zahlen: Welcher Unsicherheitsfaktor jetzt schwindet (Börse Online)

Bei Daimler zeigt der Trend weiter nach oben. Vor allem bei der Kernmarke Mercedes-Benz brummt das Geschäft. Dort fährt der Konzern einen Absatz-Rekord nach dem anderen ein. Auch beim Sorgenkind Daimler Trucks hellt sich die Lage derzeit wieder deutlich auf. Was bei der Daimler-Aktie jetzt drin, welcher Unsicherheitsfaktor schwindet. Von Thomas Schmidtutz» mehr

23.10.17
23.10.17
23.10.17
22.10.17
21.10.17
20.10.17
20.10.17
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 43 Weiter