Nachrichten zu Deutsche Börse AG

10:48
21.04.17
19.04.17
31.03.17
31.03.17
29.03.17
29.03.17
29.03.17
24.03.17
24.03.17
Deutsche Börse-Aktie: Finanzchef verlängert Vertrag - und will sparen (Börse Online)

Bei der Deutschen Börse herrscht nach dem Scheitern der Fusion mit der London Stock Exchange (LSE) große Unruhe. Den Vertrag mit Finanzchef Gregor Pottmeyer hat das Unternehmen stillschweigend um fünf Jahre verlängert, bei seinem Vorstandskollegen Jeffrey Tessler stehen die Zeichen dagegen auf Abschied. In der Belegschaft gibt es große Sorgen, weil Pottmeyer die Führungskräften des Unternehmens zu Kosteneinsparungen aufgerufen hat.» mehr

22.03.17
Deutsche Börse-Aktie: EU-Kommission will Fusion mit LSE in Kürze verbieten (Börse Online)

Der geplante Zusammenschluss von Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE) wird Insidern zufolge in den nächsten Tagen endgültig abgeblasen. Die EU-Kommission will die gut 25 Milliarden Euro schwere Fusion in Kürze untersagen, wie vier mit dem Vorgang vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters sagten. Die Verkündung der Entscheidung sei nur noch eine Frage von Tagen. Zwei mit der Fusion befasste Personen erwarten dies am 29. März.» mehr

01.03.17
Deutsche Börse startet Wachstumssegment - Index soll folgen (Börse Online)

14 Jahre nach dem Ende des Neuen Marktes hat die Deutsche Börse am Mittwoch ihr neues Wachstumssegment Scale eröffnet. Die 43 kleinen und mittelgroßen Firmen, die von Beginn an dabei sind, sollen so künftig besser an Kapital kommen und schneller wachsen, sagte Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter. "Das alles sind wichtige Ansätze, damit in Europa große Unternehmen entstehen können, damit aus guten Ideen Wachstum und Arbeitsplätze werden."» mehr

01.03.17
Deutsche Börse-Aktie: Kengeter - Fusion mit LSE ist unwahrscheinlicher geworden (Börse Online)

Die Deutsche Börse stellt sich nach den jüngsten Widerständen aus London auf ein Scheitern der geplanten Fusion mit der London Stock Exchange ein und betont ihre eigene Stärke. "Die offizielle Entscheidung der EU-Kommission steht natürlich noch aus", sagte Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter am Mittwoch auf dem Frankfurter Börsenparkett. "Aber die Durchführung der Transaktion ist in ihrer Wahrscheinlichkeit nicht gestiegen, das ist klar."» mehr

27.02.17
Deutsche Börse-Aktie: Die gescheiterten Fusionspläne (Börse Online)

Der Zusammenschluss von Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE) steht vor dem Aus. Die LSE teilte am Sonntagabend mit, dass sie eine Forderung der EU-Kommission zur Freigabe der Fusion nicht erfüllen wird. Die Wettbewerbshüter werden den gut 25 Milliarden Euro schweren Deal in der Folge ziemlich sicher untersagen.» mehr

27.02.17
Deutsche Börse-Aktie: LSE stellt Börsen-Chef Kengeter infrage (Börse Online)

Die London Stock Exchange (LSE) hat Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter im Rahmen der geplanten Fusion attackiert. Nach dem Bekanntwerden des Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft gegen Kengeter wegen des Verdachts auf Insiderhandel habe LSE-Aufsichtsratschef Donald Brydon seine Vorbehalte Anfang Februar in einer Email an sein Pendant Joachim Faber von der Deutschen Börse geäußert, sagten zwei mit dem Schreiben vertraute Personen am Montag der Nachrichtenagentur Reuters.» mehr

27.02.17
Deutsche Börse-Aktie an Dax-Ende: LSE-Fusion vor dem Aus (Börse Online)

Das Aus kam früher als erwartet: Die Fusion der Londoner und der Frankfurter Börse ist aller Voraussicht nach auch beim fünften Anlauf gescheitert. Die London Stock Exchange sträubt sich dagegen, einen weiteren Geschäftsteil zu verkaufen, um die Zustimmung der EU-Kommission zu dem Zusammenschluss mit der Deutschen Börse zu erhalten. Daher werden die Brüsseler Wettbewerbshüter den gut 25 Milliarden Euro schweren Deal ziemlich sicher untersagen.» mehr

27.02.17
Deutsche Börse-Aktie: Fusion mit LSE vor dem Aus - das müssen Anleger wissen (Börse Online)

Dass die Fusion zwischen Deutscher Börse und London Stock Exchange (LSE) jetzt vor dem Aus steht, überrascht kaum noch jemanden. Eher schon, dass die LSE jetzt ausgerechnet Auflagen der EU-Kommission zum Anlass nimmt, bei dem Deal die Notbremse zu ziehen. Denn zum wiederholten Mal droht ein Fusionsprojekt der Börse vor allem an politischen Widerständen zu scheitern. Von Wolfgang Ehrensberger» mehr

27.02.17
Anleger weiter vorsichtig - Warten auf Trump-Rede - Deutsche Börse-Aktie fällt (Börse Online)

Aus Unsicherheit über den Kurs der US-Wirtschaftspolitik haben sich die Anleger in Europa zum Wochenbeginn zurückgehalten. Viele erhoffen sich von der ersten Rede Donald Trumps vor beiden Häusern des Kongresses in dieser Woche Details zu den versprochenen Steuerreformen. Im deutschen Handel fehlten zudem wegen des Rosenmontags viele Anleger. Der Dax kam daher kaum vom Fleck und pendelte meist um den Freitagsschluss von 11.804 Punkten.» mehr

27.02.17
16.02.17
16.02.17
16.02.17
16.02.17
Deutsche-Börse-Chef weist Vorwurf des Insiderhandels zurück (Börse Online)

Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter hält die Anschuldigungen der Staatsanwaltschaft gegen sich wegen des Verdachts auf Insiderhandels für haltlos. "Ich bin sicher, dass sich die Vorwürfe nach eingehender Prüfung als unbegründet erweisen werden", sagte Kengeter am Donnerstag bei der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens laut Redetext. "Die Verdächtigung des Insiderhandels hat mich persönlich sehr getroffen. Insiderhandel widerspricht allem, wofür ich stehe."» mehr

16.02.17
Deutsche Börse schafft Schlussspurt nach US-Wahl (Börse Online)

Die Deutsche Börse hat das vergangene Jahr mit einem Schlussspurt beendet. Sie profitierte dabei vom regen Handel an den Finanzmärkten nach der US-Präsidentschaftswahl. Die Nettoerlöse legten um 8 Prozent auf 2,39 Milliarden Euro zu, wie der Dax-Konzern am Mittwoch in Eschborn bei Frankfurt mitteilte. Der operative Gewinn (Ebit) kletterte auch dank Kostensenkungen um 18 Prozent auf 1,11 Milliarden Euro. Unter dem Strich stieg der Gewinn im gleichen Maße auf 722 Millionen Euro.» mehr

13.02.17
05.02.17
04.02.17
Deutsche-Börse-Aktie: Vergütung mit Aktien wird zum Risiko - Das müssen Anleger wissen (Börse Online)

Die Ermittlungen gegen Deutsche Börse-Vorstandschef Carsten Kengeter wegen Insiderverdachts belasten die geplante Fusion mit der London Stock Exchange (LSE). Auch die Gehaltsregeln des Aufsichtsrats des Börsenbetreibers stehen in der Kritik. Von Wolfgang Ehrensberger» mehr

03.02.17
Deutsche Börse-Aktie fällt durch Insiderhandels-Verdacht: Das sollen Anleger jetzt tun (Börse Online)

Die Ermittlungen hätten zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen können. Mitten im Tauziehen über die Fusion mit der Londoner Börse ist Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter ins Visier der Strafverfolger geraten. Der Vorwurf: Kengeter habe die Fusionpläne früh gekannt und sein Wissen für Insiderhandel im großen Still genutzt. Von Peter Schweizer» mehr

02.02.17
02.02.17
02.02.17
Deutsche Börse-Aktie: Chef Kengeter unter Insiderhandels-Verdacht (Börse Online)

Der Zeitpunkt könnte unpassender nicht sein: Mitten in den Fusionsverhandlungen zwischen Deutscher Börse und London Stock Exchange gerät Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter ins Visier der Strafverfolger. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen den langjährigen Investmentbanker wegen des Verdachts auf Insiderhandel. Ermittler und Polizisten durchsuchten deshalb am Mittwoch Kengeters Büro bei der Deutschen Börse sowie seine Wohnung im noblen Frankfurter Westend.» mehr

02.02.17
01.02.17
28.11.16
21.11.16
Deutsche Börse startet neues Marktsegment für Startups (Börse Online)

14 Jahre nach dem Ende des Neuen Marktes schafft die Deutsche Börse ein neues Segment für Wachstumsfirmen und kleinere Unternehmen. Der Teilbereich soll zum 1. März an den Start gehen und den Entry Standard ablösen, wie Deutschlands größter Börsenbetreiber am Montag ankündigte.» mehr

25.10.16
23.09.16
06.09.16
Deutsche Börse startet Plattform für Startups mit Kapitalbedarf (Reuters)

Die Deutsche Börse will Startups auf der Suche nach Kapital und risikofreudige Investoren zusammenbringen.» mehr

28.07.16
Deutsche Börse-Aktie: Unternehmen profitiert von regem Handel nach Brexit-Votum (Börse Online)

Der lebhafte Handel rund um das Brexit-Votum hat der Deutschen Börse im zweiten Quartal Rückenwind verliehen. Der Betriebsgewinn (Ebit) kletterte um rund acht Prozent auf 279 Millionen Euro, wie Deutschlands größter Börsenbetreiber am Mittwochabend mitteilte. Zudem nahm der Konzern durch den Verkauf der US-Tochter ISE rund eine Milliarden Euro ein.» mehr

18.07.16
15.07.16
15.07.16
14.07.16
Deutsche-Börse-Aktie - Kaufgelegenheit an markanter Unterstützung (Börse Online)

Die Deutsche-Börse-Aktie drehte einmal mehr an der 69/70er-Zone wieder nach oben. Dieser Halt lässt sich wunderbar für eine bis Dezember laufende Spekulation nutzen. Von Stefan Mayriedl» mehr

14.07.16
11.07.16
Deutsche Börse-Aktie: Unternehmen senkt Hürde für Zusammenschluss mit LSE (Börse Online)

Die Deutsche Börse will beim geplanten Zusammenschluss mit der London Stock Exchange (LSE) auf Nummer sicher gehen. Um von ihren Aktionären grünes Licht für die Fusion zu erhalten, senken die Frankfurter die Mindestannahmequote von 75 auf 60 Prozent, wie sie am Montag mitteilten.» mehr

11.07.16
11.07.16
Deutsche Börse erwägt Absenkung der Hürde für LSE-Fusion (Börse Online)

Die Deutsche Börse will beim geplanten Zusammenschluss mit der London Stock Exchange (LSE) auf Nummer sicher gehen. Um von ihren Aktionären grünes Licht für die Fusion zu erhalten, erwägen die Frankfurter, die bisher vorgesehene Mindestannahmequote von 75 Prozent zu senken» mehr

10.07.16
07.07.16
05.07.16
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8