Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

10.12.17
07.12.17
ProSiebenSat.1-Aktie setzt Erholung fort (Börse Online)

Aktien von ProSiebenSat.1 (ProSiebenSat1 Media SE) haben am Donnerstag die Mitte November begonnene Erholung fortgesetzt. Der Kurs des Medienkonzerns stieg um 2,4 Prozent auf 28,42 Euro. Damit summierten sich die Gewinne seit dem Tief vom 14. November bei 24,50 Euro auf rund 16 Prozent. Interessant ist die Erholung einem Händler zufolge auch deshalb, weil die Aktie nun einen im Mai begonnenen Abwärtstrend nach oben verlassen könnte. Dieser verlaufe bei etwa 28 Euro.» mehr

07.12.17
ProSiebenSAT.1-Aktie - So sind mehr als 50 Prozent drin (Börse Online)

Der schwächste DAX-Wert des Jahres löst sich von seinen Tiefständen. Der Ausbruch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend wurde zwar noch nicht geschafft. Gelingt aber zumindest die Bodenbildung, weist dieser Schein einen ausgezeichneten Chance-Risiko-Mix auf. Von Stefan Mayriedl» mehr

06.12.17
06.12.17
06.12.17
06.12.17
06.12.17
06.12.17
04.12.17
04.12.17
01.12.17
22.11.17
21.11.17
20.11.17
20.11.17
ProSiebenSat.1-Chef geht nach Pannenserie - Nachfolge offen (Börse Online)

Der Chef des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 tritt nach einer Reihe von Fehlschlägen vorzeitig ab. Thomas Ebeling, der die Sendergruppe erst zu einem beispiellosen Aufstieg führte und dann mehrfach Anleger, Kunden und Zuschauer verärgerte, legt den Vorstandsvorsitz nach der Präsentation der Jahresbilanz am 22. Februar 2018 nieder.» mehr

20.11.17
20.11.17
20.11.17
19.11.17
19.11.17
16.11.17
16.11.17
13.11.17
10.11.17
10.11.17
10.11.17
10.11.17
10.11.17
09.11.17
09.11.17
09.11.17
09.11.17
08.11.17
08.11.17
08.11.17
08.11.17
06.11.17
ProSiebenSat.1-Aktie vor Quartalszahlen abermals unter Druck (Börse Online)

Die Stimmung für die Aktien des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 bleibt angeschlagen. Die Papiere fielen am Montag als einer der größten Verlierer im Dax (DAX 30) um 2,46 Prozent auf 28,16 Euro. Der Erholungsversuch, der die Aktien zuletzt wieder über die Marke von 30 Euro geführt hatte, ist damit weitgehend dahin.» mehr

25.10.17
19.10.17
19.10.17
06.10.17
25.09.17
25.09.17
19.09.17
ProSiebenSat.1 nimmt zehn Übernahmeziele ins Visier (Börse Online)

ProSiebenSat.1 will mit weiteren Firmenübernahmen seine Abhängigkeit vom schwächelnden Fernsehwerbegeschäft verringern. Vorstandschef Thomas Ebeling zufolge beschäftigt sich der TV-Konzern mit zehn möglichen Zukäufen, darunter vier Objekte im Online-Handel, vier im TV-Produktionsgeschäft und zwei Online-Unterhaltungsanbieter. Dies habe Ebeling am Montag bei einer nicht-öffentlichen Investorenveranstaltung der Berenberg-Bank mitgeteilt, bestätigte eine ProSiebenSat.1-Sprecherin am Dienstag.» mehr

18.09.17
15.09.17
13.09.17
12.09.17
11.09.17
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pagehit