UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AKTIE IM FOKUS 2: Einigung mit Kabinenpersonal beruhigt die Lufthansa-Aktionäre

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Deutsche Lufthansa AG
10,29 EUR
-0,13 EUR -1,28 %
22.07.2016 - 17:48
22.01.2016 18:19:42

(neu: aktuelle Kurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Abwendung weiterer Streiks des Kabinenpersonals hat die Lufthansa-Aktie (Deutsche Lufthansa) am Freitag auf Erholungskurs gehalten. Die Anteile an der Fluggesellschaft verteuerten sich um 2,56 Prozent auf 14,21 Euro. Damit schlugen sie sich etwas besser als der von gefestigten Ölpreisen getriebene DAX, der den mit einem Plus von 1,99 Prozent schloss. Die Lufthansa und die Gewerkschaft Ufo hatten sich noch vor Beginn der Schlichtung auf neue Tarifverträge geeinigt.

Ein Händler wertete positiv, dass dieser Streitpunkt vom Tisch sei. Der große Befreiungsschlag fehlt aber aus seiner Sicht, solange der Tarifkonflikt bei den Piloten noch offen ist. Ein anderer Börsianer lenkt den Blick auf die Ticketpreise, die sich trotz des Einbruchs beim Rohölpreis stabil hielten.

EXPERTEN WERDEN IMMER OPTIMISTISCHER

"Das Lufthansa-Management scheint endlich die Blockadehaltung bei den Tarifverhandlungen aufgegeben zu haben", sagte Aktienhändler Andreas Lipkow vom Vermögensverwalter Kliegel & Hafner. Die bereits entstandenen Schäden durch Streiks und Imageverlust seien wohl genug. Fundamental könnte nun ein Befreiungsschlag dem bereits interessanten Kursbild folgen. Über 13 Euro fand die Aktie zuletzt immer Halt.

Auch Analysten hatten die Aktien der Lufthansa in jüngster Zeit zunehmend positiv beurteilt. Aktuell empfahl die Commerzbank das Papier neu zum Kauf. Analyst Johannes Braun nahm Einigungen im Streit mit den Gewerkschaften vorweg. Zudem wird aus seiner Sicht die Gewinndynamik für 2016 unterschätzt. Er ist für die Ergebnisse deutlich optimistischer als die Analysten im Durchschnitt. Am Vortag erst hatten die Analysten der HSBC und der Societe Generale ihre Kursziele angehoben./fat/ag/ck/stb

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Lufthansa AG 10,31 -1,20% Deutsche Lufthansa AG

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.16 Deutsche Lufthansa Reduce HSBC
21.07.16 Deutsche Lufthansa Verkaufen Independent Research GmbH
21.07.16 Deutsche Lufthansa Reduce Commerzbank AG
21.07.16 Deutsche Lufthansa Underperform Credit Suisse Group
21.07.16 Deutsche Lufthansa Halten DZ-Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit