UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AKTIE IM FOKUS 2: Volkswagen springen mit anderen Autowerten nach oben

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039 Volkswagen AG Vz. (VW AG)
108,94 EUR
1,59 EUR 1,48 %
28.06.2016 - 11:08

(neu: Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die kräftige Kurserholung im Automobilsektor hat die Vorzugsaktien von Volkswagen (Volkswagen vz) am Freitag mit nach oben gezogen. Letztlich gewannen die Papiere des Wolfsburger Autobauers 4,46 Prozent auf 113,70 Euro. Der europäische Branchenindex Stoxx 600 Automobiles & Parts kletterte um gut 4 Prozent nach oben.

Die VW-Papiere hätten vor allem von der kräftigen Erholung des Gesamtmarkts profitiert, sagte Andreas Lipkow vom Vermögensverwalter Kliegel & Hafner. Einige Investoren nutzten offenbar das wieder niedrigere Kursniveau, um auf lange Sicht ihre Positionen in dem Autokonzern zu vermeintlich günstigen Kursen auf- und auszubauen.

ABSATZZAHLEN OHNE GRÖSSERE AUSWIRKUNGEN

Absatzzahlen aus dem Konzern blieben unterdessen ohne größere Auswirkungen auf den Kurs. Dabei hatten fallende Verkaufszahlen der Kernmarke mit dem VW-Logo dem gesamten Volkswagen-Konzern im Februar ein Absatz-Minus eingebrockt. Besonders der Absatzrückgang in China hatte der Kernmarke zugesetzt. Alle anderen VW-Töchter hatten bei den weltweiten Verkäufen in dem Monat dagegen zugelegt. Auf Jahressicht konnte der VW-Konzern die Verkäufe um 1,4 Prozent steigern.

Auch eine Meldung des Rechercheverbunds von NDR, WDR und Süddeutsche Zeitung wirkte nicht mehr auf den Aktienkurs der Wolfsburger. Dem Bericht zufolge haben Techniker des vom Abgastest-Skandal gebeutelten Autobauers die Messungen bei Dieselfahrzeugen in den USA Ende 2014 und Anfang 2015 zusätzlich manipuliert. Aus Sicht von DZ-Bank-Analyst Michael Punzet könnte das aber die Verhandlungen mit den US-Behörden erschweren und mögliche Strafen erhöhen./fat/ag/he

Aktien in diesem Artikel

Volkswagen AG Vz. (VW AG) 109,05 2,78% Volkswagen AG Vz. (VW AG)

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11:19 Volkswagen vz Reduce equinet AG
27.06.16 Volkswagen vz Outperform BNP PARIBAS
27.06.16 Volkswagen vz Hold Commerzbank AG
27.06.16 Volkswagen vz Sell Goldman Sachs Group Inc.
24.06.16 Volkswagen vz Hold Commerzbank AG
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit