ANALYSE/Mainfirst: Kion profitiert weiter vom Trend zur Lagerautomatisierung

ANALYSE/Mainfirst: Kion profitiert weiter vom Trend zur Lagerautomatisierung

WKN: 621993 ISIN: DE0006219934 Jungheinrich AG

38,47 EUR
-0,14 EUR -0,36 %
18.10.2017 - 15:39
15.08.2017 09:37:41

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Gabelstapler-Herstellers Kion (KION GROUP) können sich laut dem Investmenthaus Mainfirst auf ein kräftiges Wachstum freuen. Der im MDAX notierte Konzern sollte weiterhin von den langfristigen Branchentrends profitierten, schrieb der neu zuständige Daniel Gleim. Er hält das Gewinnpotenzial für nicht ausreichend in den Kurs eingepreist und stufte die Aktien in seiner Studie vom Montagabend von "Neutral" auf "Outperform" hoch. Das Kursziel lautet 85 Euro.

Damit sieht der Analyst fast 14 Prozent Luft nach oben und traut den Papieren eine Fortsetzung ihrer Rekordjagd zu. Die Anteilsscheine stiegen am Dienstagvormittag um 1,18 Prozent auf 74,71 Euro. Ihr Rekordhoch liegt bei 75,45 Euro. Auf Sicht von zwölf Monaten zählen sie mit einem Plus von rund 47 Prozent zu den Favoriten im MDax.

Der Konzern dürfte laut Gleim weiter von der Elektrifizierung im Nutzfahrzeugbereich sowie der Lagerautomatisierung profitieren. Das dürfte bis 2020 ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich erlauben. Zudem dürfte die operative Gewinnmarge von Einsparungen und Effizienzmaßnahmen profitieren. Seine neuen Schätzungen für den freien Mittelzufluss (Free Cashflow) lägen rund 30 Prozent über den durchschnittlichen Markterwartungen, schrieb der Experte.

Trotz der positiven Einstufung von Kion zieht der Analyst die Aktien des Konkurrenten Jungheinrich vor. Der Wettbewerber sei noch stärker auf die langfristigen Branchentrends ausgerichtet und könne sich angesichts kaum notwendiger interner Maßnahmen voll auf das Wachstum konzentrieren. Die Jungheinrich-Aktien stiegen am Dienstag um zuletzt rund ein halbes Prozent.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von Mainfirst, dass sich der Aktienkurs in den nächsten zwölf Monaten um mindestens 5 Prozent besser als der Stoxx-Europe-600-Index entwickeln wird./mis/tos/fbr

Analysierendes Institut Mainfirst.

Aktien in diesem Artikel

Jungheinrich AG 38,50 -0,47% Jungheinrich AG
KION GROUP AG 76,91 0,25% KION GROUP AG

Aktienempfehlungen zu Jungheinrich AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.10.17 Jungheinrich Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.10.17 Jungheinrich Sell Baader Bank
04.10.17 Jungheinrich Hold Warburg Research
26.09.17 Jungheinrich Halten DZ BANK
20.09.17 Jungheinrich Hold Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit