UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

CHIPANLAGENBAUER

Aixtron-Aktie mit Horrorverlust: Was Anleger nach dem China-Schock jetzt tun sollten

WKN: A0WMPJ ISIN: DE000A0WMPJ6 AIXTRON SE
5,38 EUR
0,05 EUR 0,90 %
22.07.2016 - 17:50
12.12.2015 11:50:00

Es ist der größte Kurssturz der Firmengeschichte: Die Aixtron-Aktie ist am Donnerstag nach schlechten Nachrichten aus China um bis zu 43 Prozent eingebrochen. Das trübt die Hoffnungen auf einen Turnaround. Von Sven Parplies

Schock für die Aktionäre des Chipanlagenbauers Aixtron: Ein chinesischer Kunde hat seinen Großauftrag zusammengestrichen. Statt 50 Maschinen will der Leuchtdiodenhersteller San'an Optoelectronics nur noch drei haben. Die Reaktion der Börse war gnadenlos: Die Axitron-Aktie verlor mehr als 40 Prozent an Wert. "Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr", kommentierte die DZ Bank.

Durch den China-Schocker muss Aixtron seine Geschäftsziele korrigieren. Der Konzern geht für das Gesamtjahr 2015 jetzt von einen Umsatz von circa 190 Millionen Euro aus. Das liegt am unteren Ende der angestrebten Spanne, aber noch im Rahmen der Analystenschätzungen. Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Aixtron einen Umsatz in ähnlicher Höhe wie 2015 - und damit deutlich weniger als die von Analysten zuletzt einkalkulierten 260 Millionen Euro. Das würde für Aixtron erneut auf rote Zahlen hinauslaufen, da das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Umsatz von etwa 250 Millionen Euro braucht, um operativ profitabel zu sein.

Der Kurseinbruch hat auch die meisten Analysten überrascht. Von 17 Banken und Analysehäusern, die am Donnerstag aktuelle Einschätzungen abgaben, stuften fünf die Aktie zurück. Damit empfiehlt nur noch ein Drittel der Börsenprofis das Papier zum Kauf. Die Redaktion hatte Aixtron nach den zuletzt guten Quartalsergebnissen als Turnaroundspekulation ausgemacht. Jetzt allerdings ist Aktie unter unseren Stoppkurs von 5,90 Euro gerutscht. Eine technische Gegenreaktion ist möglich, eine nachhaltige Trendwende angesichts der neuen Lage aber unwahrscheinlich. Wir stufen die Aktie auf Beobachten zurück.

Weitere Links:


Bildquelle: 123RF

Aktien in diesem Artikel

AIXTRON SE 5,39 0,69% AIXTRON SE

Aktienempfehlungen zu AIXTRON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
04.07.16 AIXTRON accumulate equinet AG
30.06.16 AIXTRON Neutral Oddo Seydler Bank AG
29.06.16 AIXTRON Verkaufen DZ-Bank AG
21.06.16 AIXTRON Neutral UBS AG
14.06.16 AIXTRON Hold Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit