Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne - Rückenwind von US-Geldpolitik

Aktien Europa Schluss: Deutliche Gewinne - Rückenwind von US-Geldpolitik
30.03.2016 18:10:41

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben ihre Erholungstendenz am Mittwoch dank der Aussicht auf eine weniger restriktive US-Geldpolitik fortgesetzt. Am Vorabend hatte US-Notenbankpräsidentin Janet Yellen versichert, dass die Federal Reserve bei künftigen Leitzinserhöhungen behutsam vorgehen werde. Dies habe die Risikoneigung der Anleger gesteigert und zu verstärkten Aktienkäufen geführt, hieß es am Markt.

Der EuroSTOXX 50 schloss mit einem Plus von 1,31 Prozent bei 3044,10 Punkten. Der Eurozonen-Leitindex entfernte sich damit weiter von der psychologisch wichtigen Unterstützung bei 3000 Punkten, die er am Vortag überwunden hatte. Der Pariser CAC-40-Index (CAC 40) stieg zur Wochenmitte um 1,78 Prozent auf 4444,42 Punkte. Der britische Leitindex FTSE 100 in London kletterte um 1,59 Prozent auf 6203,17 Punkte nach oben./edh/he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit