UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aktien Europa Schluss: Schwach nach mauen Konjunkturdaten und Konzernergebnissen

28.01.2016 18:22:41

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Eine Reihe trüber Wirtschaftsdaten und Unternehmensergebnisse hat Europas wichtigste Aktienmärkte am Donnerstag weit ins Minus gedrückt. Als belastend für die Märkte wurden zudem Ängste über den Zustand des italienischen Finanzsektors genannt. Italiens Banken ächzen unter dem Berg fauler Kredite.

Am Nachmittag beschleunigte sich die Talfahrt in Reaktion auf abbröckelnde Kurse an der Wall Street noch. Der erneut deutlich anziehende Ölpreis konnte angesichts der Masse schlechter Nachrichten die Märkte kaum stützen.

Der EuroSTOXX 50 sank wieder unter die Marke von 3000 Punkten und verlor letztlich 2,10 Prozent auf 2979,42 Zähler. In Paris büßte der CAC 40 1,33 Prozent auf 4322,16 Punkte ein. Der Londoner FTSE 100 fiel um 0,98 Prozent auf 5931,78 Punkte. Der italienische Leitindex FTSE MIB sackte noch deutlicher ab um 3,49 Prozent./edh/das

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

FTSE MIB 16.778,67
-0,16%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit