Aktien New York Schluss: Dow beendet Gewinnserie - Schwache China-Daten belasten

Aktien New York Schluss: Dow beendet Gewinnserie - Schwache China-Daten belasten
08.03.2016 22:20:39

NEW YORK (dpa-AFX) - Schwache Handelsdaten aus China haben die Wall Street am Dienstag belastet. Besonders enttäuscht hatte, dass die Exporte im Februar um ein Viertel eingebrochen waren. Einen solch heftigen Rückgang hatte es zuletzt im Mai 2009 gegeben. Zudem waren die Importe um knapp 14 Prozent gesunken. Damit machten sich unter den Anlegern wieder Sorgen vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft breit.

Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) konnte zwar seine anfänglichen Verluste zwischenzeitlich fast komplett wettmachen, geriet zum Handelsende aber wieder unter Druck. Nach fünf Gewinntagen in Folge fiel der US-Leitindex damit um 0,64 Prozent auf 16 964,10 Punkte. Zu Wochenbeginn hatte das Börsenbarometer noch an seine Erholungsrally angeknüpft und sich dank steigender Ölpreise ins Plus gerettet.

Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) verlor am Dienstag 1,12 Prozent auf 1979,26 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex NASDAQ 100 (NASDAQ 100) ging es um 0,88 Prozent auf 4265,51 Punkte nach unten./la/he

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 18.094,83
-0,91%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit