UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aktien New York Schluss: Fed-Kommentare schmecken Anlegern nicht

27.01.2016 22:22:40

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Betonung weltwirtschaftlicher Risiken durch die US-Notenbank Fed ist am Mittwoch an der Wall Street nicht gut angekommen. Die Währungshüter rücken in Sachen Zinsentscheidung die globalen Gefahren stärker in den Fokus. Die Erwartungen für eine Leitzinsanhebung auf der kommenden Sitzung im März wurden so gedämpft, auch wenn sie weiterhin nicht als ausgeschlossen gilt. Den Leitzins hat die Fed wie von Volkswirten erwartet nicht verändert.

Der Dow Jones Industrial (Dow Jones) schloss nach einem schwankungsfreudigen Handelsverlauf mit einem Minus von 1,38 Prozent bei 15 944,46 Zählern. Am Dienstag war der Leitindex noch um 1,8 Prozent gestiegen. Der marktbreite S&P-500-Index (S&P 500) fiel am Mittwoch um 1,09 Prozent auf 1882,95 Punkte. Der Technologie-Auswahlindex NASDAQ 100 büßte 2,48 Prozent auf 4128,86 Punkte ein./edh/das

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 18.432,24
-0,13%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit