Al-Wazir sieht Börse trotz gescheiterter Fusion gut aufgestellt

Al-Wazir sieht Börse trotz gescheiterter Fusion gut aufgestellt

WKN: 581005 ISIN: DE0005810055 Deutsche Börse AG

90,45 EUR
-0,70 EUR -0,76 %
26.05.2017 - 15:53
29.03.2017 13:09:40

BRÜSSEL/WIESBADEN (dpa-AFX) - Hessens Landesregierung sieht die Deutsche Börse trotz der gescheiterten Fusion mit der London Stock Exchange (LSE) gut aufgestellt. Er sei zuversichtlich, dass sich die ausgezeichnete Entwicklung der Deutsche Börse auch ohne den Zusammenschluss fortsetzen werde, sagte der für die Börsenaufsicht zuständige Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Mittwoch in Wiesbaden. Sie sei ein unverzichtbarer Teil des Finanzplatzes Frankfurt sowie der europäischen und weltweiten Finanzmarktstruktur.

Die SPD sprach dagegen von einem "Scheitern mit Ansage". Die Vorbereitungen für den Zusammenschluss zwischen Frankfurt und London seien mit "politischer Naivität" gelaufen, kritisierte SPD-Fraktionschef Thorsten Schäfer-Gümbel. Weder die hessische Landesregierung noch der Bundesfinanzminister hätten sich darum gekümmert. Grundsätzlich sei es aber richtig, dass sich die Deutsche Börse international nach einem ebenbürtigen Partner umschaue.

Die EU-Kommission untersagte am Mittwoch das Vorhaben. Der Zusammenschluss "hätte den Wettbewerb erheblich eingeschränkt", begründete Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in Brüssel die Entscheidung./glb/DP/tos

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Börse AG 90,49 -0,02% Deutsche Börse AG

Aktienempfehlungen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.05.17 Deutsche Börse buy HSBC
08.05.17 Deutsche Börse Neutral Macquarie Research
28.04.17 Deutsche Börse Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.04.17 Deutsche Börse Halten Independent Research GmbH
28.04.17 Deutsche Börse Outperform BNP PARIBAS
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit