24.03.2016 21:49:39

Buy, Hold, Sell

Analysten-Einstufungen vom 24.03.2016


Ausgewählte Analysteneinstufungen von 24.03.2016

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 21. bis 24.03.2016

MONTAG

Kepler Cheuvreux senkt Lufthansa auf 'Hold' und Ziel auf 14 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Lufthansa (Deutsche Lufthansa) von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 17,50 auf 14,00 Euro gesenkt. Die Fluggesellschaft dürfte sich zwar weiter gut entwickeln, doch die Entwicklung der Tochter Swiss sei im Jahr 2016 erheblich gefährdet, schrieb Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Montag. Die Expertin senkte ihre bereinigten operativen Erwartungen (Ebit) für das Jahr 2016, das nun ihrer Bewertung zugrunde liegt.

Kepler Cheuvreux senkt Rheinmetall auf 'Hold' - Ziel 75 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Rheinmetall aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 75 Euro belassen. Die beiden Geschäftsbereiche des Autozulieferers und Rüstungskonzerns entwickelten sich gut, doch der erwartungsgemäße Ausblick auf 2016 habe ihm keine Gründe für eine weitere Anhebung von Schätzungen und Kursziel geliefert, schrieb Analyst Michael Raab in einer Studie vom Montag. Mit rund 10 Prozent sei das Aufwärtspotenzial der Aktie inzwischen begrenzt.

Commerzbank senkt Steinhoff NV auf 'Hold' - Ziel 5,80 Euro

FRANKFURT - Die Commerzbank hat Steinhoff NV nach der jüngsten Kursstärke von "Buy" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber auf 5,80 Euro belassen. Analyst Andreas Riemann ging in einer Studie vom Montag zudem auf die geplante Übernahme von Darty ein. Ohne Einbeziehung von Synergie-Effekten dürfte der Gewinn je Aktie des Einzelhandelskonzerns um etwa 2 Prozent zulegen, schrieb der Experte.

DIENSTAG

Deutsche Bank startet Siemens mit 'Hold' - Ziel 100 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Siemens mit "Hold" und einem Kursziel von 100 Euro in die Bewertung aufgenommen. Er sehe derzeit keine Beweise beschleunigter Kostensenkungen oder Portfolio-Anpassungen, die kurzfristig eine Verkleinerung des Bewertungsabstandes der Aktien des Industriekonzerns zum Sektor rechtfertigen würden, schrieb Analyst Gael De-Bray in einer am Dienstag vorgelegten Branchenstudie.

Berenberg hebt Dürr auf 'Buy' - Ziel auf 89 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Dürr aus Bewertungsgründen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 77 auf 89 Euro angehoben. Auch nach der jüngsten Kurserholung erschienen die Aktien des Herstellers von Fahrzeug-Lackieranlagen noch attraktiv, schrieb schrieb Analyst Philippe Lorrain in einer Studie vom Dienstag. Die Papiere hätten zuvor stark unter China-Sorgen gelitten, obwohl die Gewinnerwartungen des Marktes nur leicht gefallen seien. Auch da das Unternehmen die eigenen, vorsichtigen Ziele für 2016 problemlos erreichen sollte, sei es an der Zeit für eine positive Neubewertung der Aktien.

NordLB hebt Ziel für Deutsche Wohnen auf 30 Euro - 'Kaufen'

HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Deutsche Wohnen nach Zahlen von 28 auf 30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Immobiliengesellschaft habe 2015 ein starkes Ergebnis erzielt, schrieb Analyst Michael Seufert in einer Studie vom Dienstag. 2016 sollte das Unternehmen von getätigten Zukäufen profitieren.

MITTWOCH

Barclays senkt Daimler auf 'Equal Weight' und Ziel auf 83 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Daimler von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 92 auf 83 Euro gesenkt. Die Pkw-Marke Mercedes habe die beste Modellpalette in der Branche und die Aktie sei günstig, doch dem Autobauer drohten Gewinnrisiken infolge steigender Kosten sowie durch das schwache Lkw-Geschäft, schrieb Analystin Kristina Church in einer Studie vom Mittwoch. Bei Konkurrent BMW sieht sie mehr Aufwärtspotenzial.

Lampe nimmt ProSiebenSat.1 mit 'Halten' wieder auf - Ziel 45 Euro

DÜSSELDORF - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat ProSiebenSat.1 (ProSiebenSat1 Media SE) nach einem Analystenwechsel mit "Halten" und einem Kursziel von 45,00 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen. Der Fernsehsender sei im Vergleich zum Konkurrenten RTL deutlich besser in der Lage, auf das veränderte Zuschauerverhalten und den neuen digitalen Wettbewerb zu reagieren, schrieb der neu verantwortliche Experte Christoph Bast in einer Studie vom Mittwoch. Die Aktie werde aber bereits mit einem deutlichen Aufschlag auf den Wettbewerb gehandelt, vorerst mangele es ihr daher an attraktivem Aufwärtspotenzial.

Independent senkt Rational auf 'Verkaufen' - Ziel 380 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat RATIONAL nach den jüngsten Kursgewinnen von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft, aber das Kursziel auf 380 Euro belassen. Der etwas besser als erwarteten Umsatz- stehe eine schwächer als gedachte Ergebnisentwicklung im Schlussquartal 2015 gegenüber, schrieb Analyst Zafer Rüzgar in einer Studie vom Mittwoch. Dazu klinge der Ausblick des Herstellers von Groß- und Industrieküchengeräten zurückhaltend. Die positive Kursentwicklung sollte sich daher nicht fortsetzen.

DONNERSTAG

UBS senkt HeidelbergCement auf 'Neutral' - Hebt Ziel auf 76 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat HeidelbergCement aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 72 auf 76 Euro angehoben. Analyst Gregor Kuglitsch verwies in einer Studie vom Donnerstag auf die zuletzt starke Kurserholung bei der Aktie des Baustoffkonzerns, die nun nahe ihres fairen Werts handle. Ungeachtet des positiven Ausblicks gebe es auch einige dunkle Wolken am Horizont.

Oddo Seydler senkt Sixt auf 'Neutral' - Ziel hoch auf 48,30 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo Seydler hat Sixt von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 46,00 auf 48,30 Euro angehoben. Der Autovermieter blicke auf ein starkes Jahresende 2015, schrieb Analyst Roland Pfänder in einer Studie vom Donnerstag. Zudem hätten der Dividendenvorschlag und die Aktienrückkäufe positiv überrascht. Das Papier sei inzwischen aber hoch bewertet, das Aufwärtspotenzial daher begrenzt, hieß es zur Abstufung.

DZ Bank hebt Süss Microtec auf 'Halten' - Fairer Wert 8,60 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Süss Microtec von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert von 7,50 auf 8,60 Euro angehoben. Angesichts der deutlich besseren Vorhersehbarkeit für 2016, die er in diesem Ausmaß nicht erwartet habe, stiegen seine Schätzungen für den TecDax-Neuling, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer Studie vom Donnerstag. Es sehe so aus, als könnte es Süss gelingen, nachhaltig auf Wachstumskurs mit entsprechender Rentabilität umzuschwenken.

/he

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit