UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

BMW-Einkaufschef: Batteriezell-Produktion weltweit kaum ausgelastet

WKN: 888322 ISIN: KR7005930003 Samsung
02.03.2016 13:49:39

GENF (dpa-AFX) - Die Fabriken für Batteriezellen haben nach Einschätzung von BMW-Einkaufschef Klaus Draeger weltweit viel weniger zu tun, als sie eigentlich leisten könnten. "Der Zellmarkt Automotive ist heute nur zu 35 Prozent ausgelastet", sagte der Manager der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX auf dem Genfer Autosalon. "Da gibt es noch viele Kapazitäten."

Das heißt: Die vorhandenen Fabriken würden ausreichen, um dreimal so viele Zellen herzustellen wie heute. Die Batteriezelle ist derjenige Teil einer Batterie, in dem die Energie gespeichert wird. Der BMW-Konkurrent Daimler hatte Ende 2015 seine Zellfertigung wegen hoher Überkapazitäten am Markt eingestellt.

BMW kauft seine Zellen fast ausschließlich beim südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung (Samsung Electronics GDRS) ein, baut die einzelnen Teile der Batterien für Elektroautos und Hybrid-Modelle aber selbst zusammen. Beim heutigen Stand der Zellentwicklung sei es auch in Deutschland nicht sinnvoll, Geld in weitere Kapazitäten für die Fertigung zu stecken, sagte Draeger.

BMW zufolge würde die Entwicklung aber schneller voranschreiten, wenn Elektroautos und Hybride stärker gefördert würden. Darüber verhandelt die Autoindustrie gerade mit der Bundesregierung.

Erst wenn die Entwicklung der Zellen einen größeren Schritt mache, sei es sinnvoll, in die Produktion zu gehen. "Nicht für BMW allein", sagt Draeger, "aber über diese Frage müsste die deutsche Automobilindustrie dann gemeinsam diskutieren."/fri/DP/men

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 77,05 1,42% BMW AG
Daimler AG 60,82 0,85% Daimler AG

Aktienempfehlungen zu Samsung

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.03.13 Samsung verkaufen Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit