KREDITINSTITUTE

Bankaktien fallen - Deutsche Bank und UBS stimmen Anleger skeptisch

Bankaktien fallen - Deutsche Bank und UBS stimmen Anleger skeptisch

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

14,40 EUR
0,25 EUR 1,75 %
20.10.2017 - 17:59
16.03.2016 13:56:00

Europäische Bankenwerte haben am Mittwoch unter Sorgen über die Gewinnentwicklung der Branche gelitten. Der Sektorindex fiel gegen Mittag als Schlusslicht im Branchentableau um 1,62 Prozent.

Börsianer sahen Aussagen von Top-Managern auf einer Branchenkonferenz als Auslöser. Der Vorstandschef der Schweizer Großbank UBS, Sergio Ermotti, sprach etwa von Belastungen für das Vermögensverwaltungsgeschäft durch die Schwankungen an den Finanzmärkten.

Zudem verwies der Deutsche-Bank-Chef John Cryan auf die Ungewissheit bezüglich der Gewinnentwicklung des Konzerns im laufenden Jahr. Wirklich neu ist wegen des laufenden Umbaus allerdings nicht.

Die Aktien der UBS büßten mehr als 4 Prozent ein. Für die Anteilsscheine der Deutschen Bank (Deutsche Bank) ging es mehr als 5 Prozent nach unten. Der Commerzbank-Kurs (Commerzbank) geriet in dem schwachen Branchenumfeld ebenfalls unter Druck und fiel um mehr als 2 Prozent.

dpa-AFX

Weitere Links:


Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 11,62 -0,51% Commerzbank
Deutsche Bank AG 14,40 1,55% Deutsche Bank AG

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.10.17 Deutsche Bank buy equinet AG
18.10.17 Deutsche Bank Neutral Credit Suisse Group
06.10.17 Deutsche Bank neutral RBC Capital Markets
28.09.17 Deutsche Bank Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.09.17 Deutsche Bank Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit