BO-EINSCHÄTZUNG

Bayer-Aktie: Unsicherheiten trotz Covestro-Ausstieg - was Anleger wissen müssen

Bayer-Aktie: Unsicherheiten trotz Covestro-Ausstieg - was Anleger wissen müssen

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

106,50 EUR
1,45 EUR 1,38 %
15.12.2017 - 18:59
14.09.2017 04:20:00

Bayer verkauft weitere Aktien von Covestro. Der Ausstieg spülte dem Pharma- und Chemiekonzern rund 1,2 Milliarden Euro in die Kasse, doch der Verkaufspreis lag unter dem Börsenkurs. Die Unsicherheiten bei dem Dax-Konzern kann auch der schrittweise Abschied von seiner früheren Chemietochter dämpfen. Von Peer Leugermann

Schon als Bayer seine Kunststoffsparte Covestro vor zwei Jahren unter dem an die Börse brachte war klar, der Dax-Konzern wird sich über kurz oder lang ganz von seinen Anteilen trennen. Nun haben die Leverkusener sich von einem weiteren Aktienpaket getrennt. Gestern nach Börsenschluss gab der Konzern bekannt, weitere 19 Millionen Aktien zu 63,25 Euro an institutionelle Investoren verkauft zu haben. Zuvor hatte Covestro mit einem Kurs von 65,70 Euro geschlossen. Das Geschäft brachte Bayer 1,2 Milliarden Euro ein und reduzierte die Beteiligung an Covestor auf von 40,9 auf 31,5 Prozent. Beim Pensions-Treuhandverein Bayer Pension Trust liegen weitere 8,9 Prozent.



Bayer könnte jetzt die Schwelle erreicht haben, unter der Covestro dekonsolidiert werden muss. Damit würde Covestro aus der Segmentberichterstattung und der Bilanz herausgenommen werden. Die Covestro-Platzierung lag mit dem Preis von 63,25 EUR in der Bandbreite der anderen beiden Platzierungen im Jahr 2017. Ein Abschlag von lediglich 3,7 Prozent deutet eine gesunde Nachfrage von institutionellen Investoren für Covestro-Aktien hin. Bayer bekräftigte, sich mittelfristig vollständig von Covestro trennen zu wollen.


Bayer dürfte die eingenommenen Barmittel dazu verwenden, die Übernahme von Monsanto, die bis Ende 2017 geplant ist, teilweise zu finanzieren. Mit der insgesamt 66 Milliarden Euro schweren Akquisition treibt Bayer seinen Umbau voran. Der Zukauf ist die größte Übernahme der Firmengeschichte. Mit Monsanto würde Bayer mit einem Schlag zur globalen Nummer eins bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln werden.

A

uf Seite zwei: Einschätzung der Redaktion

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Bayer HealthCare AG

Aktien in diesem Artikel

Bayer 106,50 1,33% Bayer
Covestro AG 86,41 1,14% Covestro AG
Monsanto Co. 99,50 -0,42% Monsanto Co.

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.12.17 Bayer buy Baader Bank
11.12.17 Bayer kaufen DZ BANK
11.12.17 Bayer Underweight Barclays Capital
08.12.17 Bayer Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.12.17 Bayer buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.103,56
0,27%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit