UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bayer kommentiert Bericht über Gespräche mit Monsanto nicht

WKN: 580854 ISIN: CH0011037469 Syngenta AG
362,14 EUR
6,37 EUR 1,79 %
22.07.2016 - 17:55
19.03.2016 19:08:40

LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Bayer will einen Bericht über ein mögliches Interesse des US-Saatguthersteller Monsanto an der Argrarchemie-Sparte nicht kommentieren. Dies sagte ein Sprecher der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Samstag in Leverkusen. Zuvor hatte Reuters berichtet, dass der US-Konzern ein Auge auf den Bereich geworfen hat. Dabei könnte es um ein Transaktionsvolumen von rund 30 Milliarden US-Dollar gehen.

Bayer-Chef Marijn Dekkers hatte allerdings Ende Februar bei der Bilanzvorlage das Agrarchemiegeschäft CropScience mit einem Umsatz von zuletzt gut 10 Milliarden Euro als absolutes Kerngeschäft bezeichnet. Monsanto war in den vergangenen Monaten mehrfach mit seinen Plänen bei der Übernahme in Europa gescheitert. So blitzte der US-Konzern etwa im vergangenen Jahr beim schweizerischen Konkurrenten Syngenta ab.

Diesen will nun der chinesische Konzern ChemChina für 43 Milliarden US-Dollar schlucken. Angesicht niedrigerer Preise für Agrarrohstoffe, den Turbulenzen in den Schwellenländern und der Rezession in Brasilien steht die Branche seit einiger Zeit unter erheblichem Druck. Monsanto will sein Saatgutgeschäft seit längerem durch Übernahmen oder Partnerschaften im klassischen Pflanzenschutz stärken. Der Konzern steht auch wegen seiner gentechnisch veränderten Produkte immer wieder in der Kritik.

Durch den geplanten Megadeal in der US-Chemieindustrie mit dem geplanten Zusammenschluss von Dow Chemical und Dupont (E I DuPont de Nemours and) (E I DuPont de Nemours and) kam zudem zuletzt Bewegung ins Fusionskarussell der Branche. Mit der Verschmelzung der Unternehmen würde der weltweite Branchenprimus BASF vom Thron gestoßen. Allerdings wollen sich die US-Konzerne nach einer Fusion wieder in drei börsennotierte Unternehmen aufspalten./jha/zb

Aktien in diesem Artikel

Bayer 92,07 0,03% Bayer
Dow Chemical Co. 48,50 1,53% Dow Chemical Co.
E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont) 62,50 1,90% E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont)
Monsanto Co. 96,81 0,02% Monsanto Co.
Syngenta AG 362,14 1,79% Syngenta AG

Aktienempfehlungen zu Syngenta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.09.15 Syngenta Outperform Bernstein Research
27.08.15 Syngenta Neutral BNP PARIBAS
26.08.15 Syngenta Outperform Credit Suisse Group
13.05.15 Syngenta Hold Jefferies & Company Inc.
13.05.15 Syngenta Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit