CHARTALARM

Beiersdorf-Aktie: Freie Bahn nach Rekordhoch

Beiersdorf-Aktie: Freie Bahn nach Rekordhoch

WKN: 520000 ISIN: DE0005200000 Beiersdorf AG

84,16 EUR
EUR %
28.09.2016 - 15:35
04.11.2015 17:00:00

Die Käufer sind wieder in der Überzahl: Die Beiersdorf-Aktie wurde das gesamte bisherige Jahr über regelmäßig bei 83/84 Euro abverkauft, was zahlreiche Kursspitzen auf diesem Widerstandsniveau zur Folge hatte. Jetzt ist der wurde der Durchbruch durch einen neuen Höchststand bestätigt. Statistisch gesehen ist noch Luft nach oben, nur der langfristige Aufwärtstrend bremst. Von Andreas Büchler

von Andreas Büchler

Ausgangssituation und Signal

Der Ausbruch über den massiven 2015er-Widerstand weckt Hoffnungen. Bis zu 20 Prozent kletterte die Aktie in den vergangenen Jahren bei Rallys über die 200-Tage-Linie, aktuell beträgt dieser Wert nur 10 Prozent, somit bleibt mittelfristig noch Potenzial (violetter Indikator unter dem Wochenchart). Als Bremse wirkt nur die Aufwärtstrendlinie, die sich über die Hochpunkte der vergangenen zweieinhalb Jahre ziehen lässt, und die bei rund 88 Euro einen Deckel bildet.

Empfehlung

Anleger, die auf Trendlinien achten, sollten daher eher Rückschläge in Richtung des Ausbruchsniveaus knapp über 84 Euro abwarten, bevor sie einsteigen - oder jetzt nur eine erste Teilposition erwerben. Dieser Aufwärtstrend steigt aber immerhin auch noch mit knapp acht Prozent pro Jahr, und bietet damit in Zukunft ebenfalls noch Luft nach oben. Zudem hält in schwungvollen Aufwärtsbewegungen eine eher statische Trendlinie nicht ewig, zumal auch kurzfristig noch Spielraum vorhanden ist. Aktuell notiert der Kurs nur 4 Prozent über dem Monatsdurchschnitt (blauer Indikator unter dem Tageschart), Werte von bis zu 8 Prozent sind möglich.

Wer nur auf einen weiteren kurzen Sprint des Papiers setzen möchte, kann sich auch das am Ende der Analyse vorgestellte Hebelprodukt der Citi ansehen, das Kursbewegungen der Aktie mehr als verdreifacht. Dieser Hebel wirkt in beide Richtungen, so dass das Zertifikat wertlos wäre wenn Beiersdorf noch einmal auf 60 Euro zurück fallen würde - doch dazu müsste die starke langfristige Unterstützungszone im Bereich des Zweijahrestiefs fallen. Anleger können zudem einen Stopp platzieren, der bei einem Fall der Aktie unter die Zone 78,80 / 80 Euro greift. Dort bilden eine kleine horizontale Unterstützung und die 200-Tage-Linie einen Bereich, in dem bei einer Korrektur wieder mit verstärktem Kaufinteresse zu rechnen wäre. Zumindest in Aufwärtstrendphasen hat sich der 200-Tage-Durchschnitt als zuverlässig erwiesen, kommt es dagegen zu einem Seitwärtstrend, dürfte er versagen - und stellt damit ein gutes Frühwarnsystem dar.

Tageschart



Wochenchart



Auf Seite 2: Produktidee



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Fabian Bimmer/Reuters, privat

Aktien in diesem Artikel

Beiersdorf AG 84,17 0,01% Beiersdorf AG
Sprint 5,94 0,00% Sprint

Aktienempfehlungen zu Beiersdorf AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.09.16 Beiersdorf Underweight JP Morgan Chase & Co.
22.09.16 Beiersdorf Underweight JP Morgan Chase & Co.
09.09.16 Beiersdorf Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.09.16 Beiersdorf buy Merrill Lynch & Co., Inc.
02.09.16 Beiersdorf Outperform Robert W. Baird & Co. Incorporated
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit