Berenberg-Chefvolkswirt: 'Das 'Helikoptergeld' ist Quatsch'

Berenberg-Chefvolkswirt: 'Das 'Helikoptergeld' ist Quatsch'
19.03.2016 07:53:39

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Chefvolkswirt der Berenberg Bank, Holger Schmieding, lehnt die Idee eines sogenannten Helikoptergeldes ab. "Das "Helikoptergeld" ist Quatsch", sagte Schmieding im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Wirtschaftlich sei es nicht nötig und politisch würde man damit einen gefährlichen Präzedenzfall schaffen. "Es würde die Illusion nähren, die Notenbank könne für die Bürger einfach immer mehr Geld drucken und damit die Probleme lösen."

Das "Helikoptergeld" wird zunehmend unter Experten diskutiert als weiteres mögliches Mittel einer ultralockeren Geldpolitik. Der Kerngedanke: Statt Geld über den Ankauf von Wertpapieren in den Markt zu pumpen, wird Zentralbankgeld quasi verschenkt. Empfänger könnten dabei beispielsweise die Bürger sein oder aber der Staat. Die Befürworter sehen darin den Vorteil, dass das Geld über Konsumausgaben direkt in den Wirtschaftskreislauf gelangen würde./tos/jkr/DP/zb

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit