Bericht - Polen zieht Hubschrauber-Auftrag für Airbus zurück

Bericht - Polen zieht Hubschrauber-Auftrag für Airbus zurück

WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Airbus SE

68,19 EUR
-0,72 EUR -1,04 %
24.02.2017 - 18:57
04.02.2016 10:56:53

Warschau (Reuters) - Die neue polnische Regierung hat sich einem Zeitungsbericht zufolge gegen den drei Milliarden Dollar schweren Kauf von Airbus-Hubschraubern entschieden.

Anstatt der geplanten Abnahme von 50 "Caracal"-Mehrzweckhubschraubern wolle Polen nur noch einige wenige kaufen, berichtete die Zeitung "Rzeczpospolita" am Donnerstag unter Berufung auf Verteidigungskreise. Stattdessen verhandele Polen mit dem Mitbewerber Sikorsky, der seine "Black Hawk"-Hubschrauber im Gegensatz zu Airbus in Polen selbst produziert. Die nationalkonservative PiS-Partei, die seit Oktober im Amt ist, hat bereits wiederholt erklärt, den Auftrag an einen Hersteller zu vergeben, der auch in Polen Fabriken betreibt. Vize-Verteidigungsminister Bartosz Kownacki hatte Ende Januar erklärt, es sei "sehr wahrscheinlich", dass der von der Vorgängerregierung geschlossene Vorvertrag mit Airbus zurückgezogen werde.

Banner

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE 68,19 -1,04% Airbus SE
Lockheed Martin Corp. 249,36 -0,37% Lockheed Martin Corp.

Aktienempfehlungen zu Airbus SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.02.17 Airbus Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.02.17 Airbus Halten Independent Research GmbH
23.02.17 Airbus overweight Barclays Capital
23.02.17 Airbus buy Deutsche Bank AG
23.02.17 Airbus buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit