BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT

Berkshire Hathaway-Aktie: Warren Buffett darf sich über Gewinnsprung freuen

Berkshire Hathaway-Aktie: Warren Buffett darf sich über Gewinnsprung freuen

WKN: 850226 ISIN: US0258161092 American Express Co.

57,02 EUR
-0,01 EUR -0,01 %
28.09.2016 - 15:05
29.02.2016 06:30:42

Warren Buffett hat mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway im vergangenen Jahr deutlich mehr verdient. Der Gewinn stieg um 21 Prozent auf 24,08 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen aus Omaha im US-Bundesstaat Nebraska am Wochenende mitteilte. Dafür sorgte vor allem die für Buffett lukrative Fusion des Ketchup-Herstellers Heinz mit dem Lebensmittelkonzern Kraft.



Der 85-jährige Star-Investor steht seit mehr als einem halben Jahrhundert an der Spitze von Berkshire Hathaway. In seinem viel beachteten Brief an die Aktionäre wurde nicht erwähnt, wer dem drittreichsten Menschen der Welt nachfolgen könnte. Buffett deutete sogar an, auch bei seinem 100. Geburtstag am liebsten noch an Bord sein zu wollen. Seine Geschäfte haben ihm laut Forbes-Magazin ein Vermögen von gut 62 Milliarden Dollar eingebracht.



Buffetts Konzern ist unter anderem in der Versicherungs-, Energie-, Bahn-, Nahrungsmittel-, Bekleidungs- und Immobilienbranche aktiv. Mehr als 100 Milliarden Dollar sind in Aktien unter anderem von American Express, Coca-Cola und IBM investiert. Letzteres hat Berkshire zum Stichtag 31. Dezember aber einen Verlust von 2,6 Milliarden Dollar eingebrockt. Es gebe dennoch kein Absicht, die Aktien des Technologie-Riesen abzustoßen.


Ende 2015 hatte Berkshire Barbestände von knapp 72 Milliarden Dollar. Ein Teil davon wurde zu Jahresbeginn allerdings in die Übernahme des Industriekonzerns Precision Castparts gesteckt. Es ist mit 32 Milliarden Dollar der bisher größte Zukauf in der Berkshire-Geschichte.

Im Präsidentschaftswahlkampf unterstützt Buffett Hillary Clinton, die als Favoritin der Demokraten gilt. Der Milliardär wandte sich dagegen, die wirtschaftliche Lage in den USA zu schwarz zu malen, wie es vor allem Republikaner immer wieder machen. "Seit 240 Jahren ist es ein fürchterlicher Fehler, gegen Amerika zu wetten; und jetzt ist kein guter Zeitpunkt, um damit anzufangen."

Weitere Links:


Bildquelle: Rick Wilking/Reuters

Aktien in diesem Artikel

American Express Co. 57,02 -0,01% American Express Co.
Berkshire Hathaway Inc. B 129,13 -0,29% Berkshire Hathaway Inc. B
Coca-Cola Co. 37,89 -0,15% Coca-Cola Co.
IBM Corp. (International Business Machines) 140,51 0,99% IBM Corp. (International Business Machines)

Aktienempfehlungen zu American Express Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.04.16 American Express Neutral D.A. Davidson & Co.
11.03.16 American Express Equal weight Barclays Capital
25.01.16 American Express Perform Oppenheimer & Co. Inc.
25.01.16 American Express Hold Argus Research Company
22.01.16 American Express Underperform Oppenheimer & Co. Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit