UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Die Tauben sind los - DAX deutlich über 10.000

Metro will sich aufspalten

Dank einer festeren Wall Street ist der DAX heute freundlich unterwegs. Der Leitindex klettert zügig über 10.000 Punkte. Weiter im Fokus steht die US-Geldpolitik. Fed-Chefin Janet Yellen hält an ihrem Kurs fest die Zinsen behutsam zu erhöhen. An der Wall Street hatten die US-Indizes daraufhin zugelegt. Mit Spannung warten Anleger heute auf die Arbeitsmarkdaten des privaten Dienstleisters ADP. Sollten sie eine weitere Besserung der Stellenlage signalisieren, dürfte das Spekulationen auf Zinserhöhungen anheizen.

Allerdings klettert auch der Euro zum USD über 1,13 - das dürfte die exportlastigen Unternehmen belasten.

Handelsriese Metro will sich aufteilen

Der Handelsriese Metro will sich aufspalten in zwei unabhängige, börsennotierte Geschäftseinheiten. Das Großhandels- und Lebensmittelgeschäft um die Cash&Carry-Märkte und die Real-Supermärkte soll auf eine neue Gesellschaft übertragen werden.

Bei der heutigen Metro solle die Elektronikhandelskette Media-Saturn verbleiben. Durch die Aufspaltung sollten beiden Teilen neue Wachstumsperspektiven eröffnet werden. Auch solle der Börsenwert deutlich gesteigert werden.

Die Großaktionäre Haniel, Schmidt-Ruthenbeck und Beisheim unterstützten das Vorhaben.

Grammer will trotz Gewinnrückgang Dividende stabil halten

Nach einem turbulenten Jahr will der Fahrzeugzulieferer Grammer seine Aktionäre bei Laune halten. Die Dividende soll auch für 2015 je Aktie 75 Cent betragen. Der Gewinn nach Steuern fällt um rund 30 Prozent auf 23,8 Millionen Euro.

Grammer steckte viel Geld in den Aus- und Umbau der Fertigung in vielen Ländern. Auch hohe Kosten für Produktanläufe in der Kernsparte Automotive lasteten auf dem Ergebnis.

Der Umsatz wuchs um vier Prozent auf gut 1,4 Milliarden Euro - der fünfte Umsatzrekord in Folge.

SMA Solar überrascht Anleger mit Dividende

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der Solartechnikkonzern SMA Solar wieder Geld an seine Anleger ausschütten. Nach zwei dividendenlosen Jahren sollen sie je Aktie 14 Cent erhalten.

Der ins Wanken geratene Branchenriese hatte Anfang 2015 ein Sparprogramm mit massiven Stellenstreichungen auf den Weg gebracht - die Anstrengungen haben sich gelohnt:

Bei einem Umsatzplus von 24 Prozent auf knapp eine Milliarde Euro kehrte SMA in die Gewinnzone zurück und erzielte 2015 operativ (Ebit) einen Gewinn von 34,3 Millionen Euro.

Boeing will 4000 Stellen streichen

Der US-Flugzeugbauer Boeing will in den nächsten Monaten rund 4000 Arbeitsplätze abbauen. Betroffen ist die Sparte Verkehrsflugzeuge. Auch bei Führungskräften und Managern werden Hunderte von Stellen gestrichen. Insgesamt fallen damit bis Mitte des Jahres 2,5 Prozent der zuletzt rund 160.000 Jobs bei Boeing weg.

Im Februar hatte Boeing bereits angekündigt, dass ein Personalabbau notwendig sei, um “Wachstum zu finanzieren und ein gesundes Geschäft zu führen”.

Euwax Sentiment

Der Euwax Sentiment Index, das Stimmungsbarometer in Stuttgart, startet mit deutlichen Ausschlägen nach unten. Im tief stand der Index bei minus 65 Punkten und konnte sich auch nur wenig erholen.

Trends im Handel

Gleich eine ganze Reihe von Empfehlungen lassen heute nach Meinung von Händlern die Anleger zugreifen.

So waren zum Beispiel Knock-out-Calls gesucht auf Henkel und Fresenius.

Gesucht waren auch Call Optionsscheine auf Mastercard und Novo-Nordisk.

Verkauft wurden dagegen Calls auf Altria.

Börse Stuttgart TV

Das erste Quartal 2016 ist vorbei. Es war ein sehr turbulentes Quartal. Eine Erkenntnis der Zwischenbilanz von Thomas Wüst von der valorvest Vermögensverwaltung aus Stuttgart lautet: So turbulent wird es nicht weitergehen. Der Finanzexperte hat vielversprechende Investmentideen entdeckt.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/boerse-stuttgart-tv/?video=12837

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

DAX 9.557,16
-6,82%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit