BO-TITELGESCHICHTE

Börsen auf Rekordjagd: Die besten Aktien fürs vierte Quartal

Börsen auf Rekordjagd: Die besten Aktien fürs vierte Quartal
19.10.2017 05:20:00

Seite 2 von 10



"In Europa ist viel Negatives in die Kurse eingepreist. Zugleich sind die Wachstumserwartungen weiterhin niedrig, was es leichter macht, bei der Präsentation der Quartalsergebnisse die niedrigen Hürden zu überspringen", meint Georg von Wallwitz, geschäftsführender Gesellschafter der Vermögensverwaltung Eyb & Wallwitz. "Zugleich kommt gerade der synchrone Anstieg des Wirtschaftswachstums in allen Weltregionen vor allem den exportlastigen europäischen Staaten zugute."

Lediglich in Großbritannien hat sich das Sentiment bei den Unternehmen angesichts der stockenden Verhandlungen über den britischen EU-Austritt seit Juli etwas eingetrübt. Und in den USA bleibt als Antriebskraft für die Märkte noch die Aussicht auf eine Steuerreform. Sondereinnahmen und ein möglicher Aufholeffekt im Zusammenhang mit den Hurrikanschäden könnten in den nächsten Quartalen weiter belebend wirken. "Angesichts der positiven Konjunkturindikatoren und der aktuellen Prognosen ist die Stimmung für eine Jahresendrally gut", schätzt Marco Herrmann, Geschäftsführer der Fiduka Vermögensverwaltung, die aktuelle Stimmung unter den Investoren ein.

Weiter anziehende Gewinne



Für europäische Firmen bleiben als größter Unsicherheitsfaktor die Währungseffekte. Der gegenüber dem US-Dollar starke Euro zeigt schon jetzt seine negativen Auswirkungen in den Bilanzen der Unternehmen, weil die Auslandsumsätze in Euro konvertiert werden müssen. Im Gegenzug hat in europäischen Staaten wie Frankreich, Italien und Spanien die anziehende Konjunktur dazu geführt, dass eine wachsende Zahl von Firmen zuletzt ihre Gewinnprognosen nach oben angepasst hat (siehe Grafik Seite 3). Die Folge: Das Verhältnis von positiven zu negativen Gewinnprognosen hat sich deutlich nach oben bewegt.

Zugleich hat in den vergangenen Monaten bei den Gewinnanpassungen im Hinblick auf die Branchen eine Rotation stattgefunden: Die Finanzbranche, der gesamte Technologiesektor und Telekomfirmen verzeichneten zuletzt eine positive Stimmung, welche sich im Gegenzug im Konsumbereich abgeschwächt hat. "Das erste Quartal präsentierte eine starke konjunkturelle Entwicklung mit einem unverändert schwachen Euro. Was im zweiten Quartal in einigen Branchen wie den Konsumgütern wegen der höheren Zahl an Feiertagen einen abschwächenden Effekt auf die Absatzzahlen hatte, sollte sich im dritten Quartal wieder nach oben angepasst haben", erklärt Fiduka-Experte Herrmann diesen Trend.

Neben den positiven Erwartungen bleibt der Anlagenotstand ein Treiber für die Aktienmärkte. Zehnjährige US-Staatsanleihen werfen auch nach den ersten Anhebungen der Leitzinsen in diesem Jahr gerade einmal zwei Prozent Rendite ab. Wer Ausschau nach höheren Verzinsungen hält, muss den Blick auf ausgewählte Unternehmens- und Schwellenländeranleihen richten und hier die Bonität der Emittenten im Auge behalten.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Weitere Links:


Bildquelle: Fotolia, BO, BO, BO, BO, BO, BO, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Amazon 837,89 0,35% Amazon
Apple Inc. 133,40 1,35% Apple Inc.
BASF 90,45 0,44% BASF
Bayer 117,95 -0,63% Bayer
BlackBerry Ltd 9,40 0,23% BlackBerry Ltd
CECONOMY AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Sh 2,44 -1,42% CECONOMY AG Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1-5 Sh
Ceconomy St. 10,57 0,05% Ceconomy St.
Deutsche Post AG 38,22 0,39% Deutsche Post AG
DowDuPont Inc. 60,27 0,72% DowDuPont Inc.
Firma Holdings Corp 0,08 14,29% Firma Holdings Corp
Monsanto Co. 103,56 0,70% Monsanto Co.
NXP Semiconductors N.V. 98,00 0,59% NXP Semiconductors N.V.
QUALCOMM Inc. 44,37 1,71% QUALCOMM Inc.
Zalando 41,65 -0,05% Zalando

Aktienempfehlungen zu BlackBerry Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
29.09.17 BlackBerry Sector Perform RBC Capital Markets
15.06.17 BlackBerry In-line Imperial Capital
22.12.16 BlackBerry In-line Imperial Capital
30.09.16 BlackBerry In-line Imperial Capital
29.09.16 BlackBerry Sector Perform RBC Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%
Dow Jones 23.328,63
0,71%
SDAX 11.857,02
-0,11%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit