KUNSTSTOFF-HERSTELLER

Covestro-Aktie nach Gewinnsprung und höherer Dividende im Plus

Covestro-Aktie nach Gewinnsprung und höherer Dividende im Plus

WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017 Bayer

96,80 EUR
0,79 EUR 0,83 %
23.08.2016 - 17:51
23.02.2016 14:19:00

Nach einem kräftigen Gewinnanstieg im vergangenen Jahr lockt der Börsenneuling Covestro Aktionäre mit der Aussicht auf höhere Dividenden. An der Börse kam das gut an: Covestro-Aktien legten um rund drei Prozent auf 28,16 Euro zu und gehörten zu den größten Gewinnern im Nebenwertindex MDax.

Nach einem kräftigen Gewinnanstieg im vergangenen Jahr lockt der Börsenneuling Covestro Aktionäre mit der Aussicht auf höhere Dividenden. "Unser Ziel ist, die Dividende weiter zu steigern oder zumindest stabil zu halten", sagte Finanzchef Frank Lutz am Dienstag in Köln. Für dieses Jahr sei eine höhere Ausschüttung bereits eingeplant. Für 2015 sollen die Aktionäre eine Gewinnbeteiligung von 70 Cent je Aktie erhalten, nachdem die Bayer -Kunststofftochter ihren Nettogewinn um mehr als ein Viertel auf 343 Millionen Euro nach oben geschraubt hat. "Wir waren wirtschaftlich sehr erfolgreich, haben alle gesteckten Ziele erreicht", zog Vorstandschef Patrick Thomas Bilanz.

An der Börse kam das gut an: Covestro-Aktien legten um rund drei Prozent auf 28,16 Euro zu und gehörten zu den größten Gewinnern im Nebenwertindex MDax. Bayer hatte Covestro im Oktober für 24 Euro aufs Parkett gebracht, es war der größte Börsengang in Deutschland seit 2007. Die Leverkusener besitzen noch rund 69 Prozent an dem Unternehmen. Die Haltfrist, zu der sich Bayer im Zuge des Börsengangs verpflichtet hatte, endet Anfang April. Langfristig will sich der Konzern vollständig von Covestro trennen.

ZUKÄUFE AUS KARTELLRECHTLICHER SICHT SCHWIERIG



Im vergangenen Jahr profitierte der Kunststoffhersteller von einer kräftige Nachfrage nach Polycarbonaten und niedrigeren Rohstoffkosten. Der bereinigte Betriebsgewinn (Ebitda) schoss um gut 40 Prozent auf 1,64 Milliarden Euro nach oben. Der Umsatz lag bei 12,08 Milliarden Euro, ein Plus von 2,7 Prozent. Rund lief vor allem das Geschäft mit Polycarbonaten, die etwa in CDs, Skihelmen und Laptop-Gehäusen eingesetzt werden. Das Ergebnis in dem Geschäftsfeld hat sich 2015 mehr als verdreifacht. Der Konzern profitierte zudem von fallenden Rohstoffpreisen und Währungseffekten. Im vierten Quartal machte Covestro jedoch wegen Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Börsengang einen Nettoverlust von 84 (Vorjahr minus fünf) Millionen Euro.

Das Unternehmen fertigt Vorprodukte für die Auto-, Möbel-, Haushaltsgeräte- und Bauindustrie. Kunststoffe von Covestro finden sich im Schaumstoff von Matratzen, Autositzen, aber auch im Ball der Fußball-WM. Da der Konzern in seinen drei Geschäftsbereichen zu den Marktführern gehört, sind Zukäufe kartellrechtlich schwierig. Daher setze Covestro auf Wachstum aus eigener Kraft, sagte Thomas. Für 2016 rechnet der Manager mit einem Mengenwachstum im Kerngeschäft im mittleren einstelligen Prozentbereich. Eine konkrete Umsatz- und Ergebnisprognose gab Thomas nicht ab, zu schwer sei es derzeit, die weitere Entwicklung der Rohstoffpreise und Währungen einzuschätzen. Lichtblicke macht der Covestro-Chef dagegen in China aus. Dort habe das Mengenwachstum im vierten Quartal gegenüber dem Vorquartal wieder deutlich angezogen. "Wir sind in Bezug auf China gar nicht so pessimistisch. Das Land weist im internationalen Vergleich immer noch beachtliche Wachstumsraten auf", sagte Thomas.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: covestro

Aktien in diesem Artikel

Ball Corp. 71,74 1,09% Ball Corp.
Bayer 96,67 0,81% Bayer
Covestro AG 46,45 1,31% Covestro AG

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.08.16 Bayer buy Warburg Research
17.08.16 Bayer Sell Baader Wertpapierhandelsbank
05.08.16 Bayer Halten DZ BANK
05.08.16 Bayer kaufen Bankhaus Lampe KG
04.08.16 Bayer Hold Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

MDAX 21.697,61
0,85%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit