DGAP-News: CINEMEDIA AG: nach vorläufigen Zahlen leicht oberhalb der Erwartungen

DGAP-News: CINEMEDIA AG: nach vorläufigen Zahlen leicht oberhalb der Erwartungen

WKN: A1YDEE ISIN: DE000A1YDEE4 CINEMEDIA AG

0,15 EUR
0,00 EUR 0,00 %
25.08.2016 - 16:07
09.03.2016 19:41:39

CINEMEDIA AG: nach vorläufigen Zahlen leicht oberhalb der Erwartungen

DGAP-News: CINEMEDIA AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

CINEMEDIA AG: nach vorläufigen Zahlen leicht oberhalb der Erwartungen

09.03.2016 / 19:42

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Berlin, den 9. März 2015. Die CINEMEDIA AG hat vorläufigen Zahlen zufolge

im Geschäftsjahr 2015 eine Gesamtleistung von 8.752 TEUR erwirtschaftet,

die ungefähr auf der Höhe des Vorjahres (8.882 TEUR) liegt. Das

konsolidierte Ergebnis lag bei -420 TEUR gegenüber einem durch

außerordentliche Effekte geprägten Vorjahresverlust von -2.699 TEUR. Das

EBIT des sich mitten in einer Umstrukturierung befindlichen Konzerns bewegt

sich mit -156 TEUR auf dem Vorjahresniveau (-150 TEUR) und entspricht damit

den Planerwartungen des Vorstandes.

Die mit Abstand wichtigste Tochtergesellschaft Berliner Synchron GmbH

erwirtschaftete ein Ergebnis von -390 TEUR (Vj. -1.574), worin

Abschreibungen in Höhe von -324 TEUR auf immaterielle Wirtschaftsgüter

sowie -40 TEUR aus Zinsänderungen im Zusammenhang mit den gewährten

Pensionsansprüchen enthalten sind. Damit erreichte das Kerngeschäft

Synchronisation im vergangenen Jahr ein operativ ausgeglichenes Ergebnis.

Die Münchner Tochtergesellschaft Edition M GmbH konnte mit einem nach

vorläufigen Zahlen positiven Gesamtergebnis für 2015 die Entwicklung des

Konzerns unterstützen.

Ein starkes Wachstum konnte die CINEMEDIA AG im Geschäftsjahr 2015 in den

wichtigen Bereichen Kino (+22%) und TV (+4%) verzeichnen. Zu diesem

erfreulichen Ergebnis trugen realisierte Produktionen wie "Pinguine von

Madagaskar", "Mission Impossible", "Jurassic World", "The Interview",

"Fast & Furious", "Daredevil" oder "Masters of Sex" bei. Einen

Umsatzrückgang um 64% gab es hingegen in dem vergleichsweise kleinen

Segment der Vermietung von Studiokapazitäten. Hier reduzierten sich die

Erlöse von 638 TEUR auf 227 TEUR. Der Rückgang der Vermietungsaktivitäten

resultiert unter anderem aus der besseren Eigenauslastung der Ateliers.

Die CINEMEDIA AG kommt bei ihrer Neuaufstellung weiter voran. Sowohl der

Aufwand für Fremdleistungen als auch die sonstigen betrieblichen

Aufwendungen konnten verringert werden. Einen besonderen Schub erwartet der

Vorstand für den noch in diesem Jahr anstehenden Standortwechsel innerhalb

Berlins, der nicht nur eine Kostenreduktion um mindestens 250 TEUR p.a.

bringen soll, sondern auch mit einer technischen Neuausrichtung einhergehen

wird, die zu einer deutlichen Steigerung der Marge führen dürfte. "Auch

wenn die Ergebnisentwicklung im Geschäftsjahr insgesamt noch nicht positiv

war, so liegt sie jedoch leicht oberhalb unserer Erwartungen", zeigte sich

Finanzvorstand Marcus Dröscher zufrieden.

Über die CINEMEDIA AG

Die CINEMEDIA AG ist eine mittelständische Beteiligungsgesellschaft mit dem

aktuellen Schwerpunkt Postproduktion für Film und Fernsehen. Ihre Strategie

ist darauf ausgerichtet, zwischen den bestehenden Beteiligungen Synergien

zu heben und durch zukünftige Akquisitionen die Geschäftsaktivitäten

innerhalb der medialen Wertschöpfungsketten zu verbreitern. Das Unternehmen

mit Sitz in Berlin ist unter der WKN A1YDEE im Entry Standard der

Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Weitere Informationen: www.cinemedia.de

Kontakt:

CINEMEDIA AG

Marcus Dröscher

Vorstand

E-Mail: ir@cinemedia.de

Telefon: +49 30 767 87 0

Mühlenstraße 52-54

12249 Berlin

---------------------------------------------------------------------------

09.03.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

443899 09.03.2016

Aktien in diesem Artikel

CINEMEDIA AG 0,21 -27,08% CINEMEDIA AG

Aktienempfehlungen zu CINEMEDIA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit