DOW-FLASH: Dow dämmt Verlust ein - Händler: Hoffnung auf Opec-Fördersenkung

DOW-FLASH: Dow dämmt Verlust ein - Händler: Hoffnung auf Opec-Fördersenkung
11.02.2016 21:13:39

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial hat seine Verluste am Donnerstag im späten Handel auf 1,41 Prozent bei 15 689,77 Punkten eingedämmt. Kurz zuvor hatte der US-Leitindex noch um rund zweieinhalb Prozent nachgegeben. Händler verwiesen auf einen Pressebericht, der abermals Hoffnung auf eine mögliche Förderkürzung durch die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) geweckt habe. Die Ölpreise machten daraufhin einen Teil ihrer Verluste wett, nachdem der Preis für die US-Sorte WTI zuvor auf ein Zwölfjahrestief gefallen war.

Der Ölpreisverfall der vergangenen Wochen hatte auch am Aktienmarkt Spuren hinterlassen und die Kurse mit nach unten gezogen. Zwischenzeitlich hatte es immer wieder Hoffnung auf ein Nachlassen der Ölschwemme gegeben./mis/he

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 18.143,45
-1,07%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit