UPDATE

Daimler-Aktie: Mercedes-Rückruf in China wegen Takata-Airbags

Daimler-Aktie: Mercedes-Rückruf in China wegen Takata-Airbags

WKN: 710000 ISIN: DE0007100000 Daimler AG

70,92 EUR
0,04 EUR 0,06 %
15.12.2017 - 18:38
13.10.2017 14:30:58

Daimler muss in China wegen möglicher Probleme mit Airbags des japanischen Herstellers Takata gut 350.000 Fahrzeuge zurückrufen. Das gab die Qualitätskontrollbehörde in Peking am Freitag bekannt. Der Stuttgarter Autobauer musste bereits im vergangenen Jahr für Rückrufe wegen defekter Takata-Airbags 563 Millionen Euro zurückstellen. Die Aktion in China sei damit schon abgedeckt, erklärte ein Sprecher.



Fast alle Autobauer waren Kunden bei Takata. Der Autozulieferer musste wegen der Kosten für Produktionsfehler in gigantischem Ausmaß in den USA und Japan Insolvenz anmelden und steht jetzt kurz vor der Übernahme durch den US-Autozulieferer Key Safety Systems. Mehr als 100 Millionen Airbags weltweit mussten ausgetauscht werden, davon über 70 Millionen in den USA. Die Gasgeneratoren in den Luftkissen können ab einem gewissen Alter der Airbags in Regionen mit feucht-heißem Klima bei einem Unfall explodieren, sodass umherfliegende Teile Insassen treffen können. Dadurch kamen in den USA und Asien mindestens 17 Menschen ums Leben.



Der Daimler-Sprecher erklärte, bei Mercedes-Modellen sei es zu solchen Vorfällen nicht gekommen. Die Reparatur von Takata-Airbags werde den Autobauer noch einige Jahre beschäftigen. Denn inzwischen seien weitere Verbesserungen entwickelt worden, sodass früh zurückgerufene Fahrzeuge ein zweites Mal in die Werkstätten beordert würden.

Weitere Links:


Bildquelle: Lucy Nicholson/Reuters

Aktienempfehlungen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.12.17 Daimler Hold Kepler Cheuvreux
14.12.17 Daimler Hold HSBC
08.12.17 Daimler buy Goldman Sachs Group Inc.
06.12.17 Daimler Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.12.17 Daimler Outperform Bernstein Research
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit