12.02.2016 07:41:53

Dax dürfte sich zum Handelsstart nach oben arbeiten


Frankfurt (Reuters) - Nach seinen zuletzt deutlichen Verlusten dürfte der Dax am Freitag laut Börsianern auf Erholungskurs gehen.

Am Donnerstag hatte die Furcht vor einer deutlichen Abkühlung der Weltwirtschaft den Leitindex um knapp drei Prozent ins Minus gedrückt. Seit Wochenbeginn summieren sich die Kursverluste auf fast sechs Prozent.

An der Wall Street hatten die Investoren ebenfalls einen großen Bogen um Aktien gemacht. Der Dow-Jones-Index verlor 1,6 Prozent, der S&P-500 1,2 Prozent und der Nasdaq-Composite ging 0,4 Prozent schwächer aus dem Handel. In Tokio brach die Börse ebenfalls ein und notierte am Freitag 4,8 Prozent schwächer.

Angesichts der weltweiten Konjunktursorgen blicken Börsianer zum Wochenschluss besonders aufmerksam auf die Zahlen zur Industrieproduktion und zum Wachstum in der Euro-Zone. In den USA stehen die Einzelhandelsumsätze im Mittelpunkt, da der private Konsum als Hauptstütze der weltgrößten Volkswirtschaft gilt. Zudem stehen einige Unternehmenszahlen auf der Agenda, darunter die Ergebnisse der Commerzbank und ThyssenKrupp.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit