BO-EINSCHÄTZUNG

Deutsche Börse-Aktie fällt durch Insiderhandels-Verdacht: Das sollen Anleger jetzt tun

Deutsche Börse-Aktie fällt durch Insiderhandels-Verdacht: Das sollen Anleger jetzt tun

WKN: 581005 ISIN: DE0005810055 Deutsche Börse AG

94,00 EUR
-1,20 EUR -1,26 %
21.09.2017 - 17:16
03.02.2017 04:55:00

Seite 2 von 2



Einschätzung der Redaktion



Mit ihrer Fusion wollen die Deutsche Börse und LSE einen europäischen Börsenriesen bilden. Während sich die Aktionäre beider Unternehmen mit großer Mehrheit für den gut 25 Milliarden Euro schweren Zusammenschluss aussprachen, muss Konzern seitens Politik und Regulieren viel Gegenwind aushalten. Die Entschlossenheit beider Unternehmen ihre Verschmelzung angesichts der bisher durchstandenen Widrigkeiten fortzusetzen, ist daher wenig überraschend. Dass die Fusion aufgrund der Untersuchung platzt erscheint unrealistisch, dreht es sich doch um eine mögliche Straftat Kengeters und nicht des Unternehmens selbst. Doch auch ohne die Ermittlungen kann die Fusion noch an etlichen regulatorischen Hürden scheitern. Die Zustimmungen der EU-Wettbewerbshüter und der hessischen Börsenaufsicht stehen noch aus. Letztere hat große Bedenken gegen die Fusion. In Frankfurt sorgt zudem für Kritik, dass der rechtliche Sitz der Dachgesellschaft in London sein soll - insbesondere, seit die Briten den EU-Austritt ihres Landes vorbereiten.

Dennoch, sollte sich der Verdacht des Insiderhandels bestätigen, steht dem Vorstand sowie dem Aufsichtsrat als Kontrollgremium der Deutschen Börse eine große Personalrochade bevor. Hinzu kommen dann wahrscheinliche Anlegerklagen, die zu Millionenbelastungen führen könnten. Den Start des neuen Unternehmens würde das zwangsläufig belasten, soll doch Kengeter Chef der fusionierten Börsen werden. Da zudem mittlerweile viele der Fusionssynergien eingepreist scheinen, stufen wir die Aktie auf beobachten zurück und empfehlen einen engen Stopp zu setzen.

Kursziel: 85,00 Euro
Stoppkurs: 78,00 Euro

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Reuters

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Börse AG 94,01 -0,81% Deutsche Börse AG
London Stock Exchange (LSE) 43,02 -0,12% London Stock Exchange (LSE)

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.09.17 Deutsche Börse Halten Independent Research GmbH
14.09.17 Deutsche Börse buy UBS AG
13.09.17 Deutsche Börse overweight Barclays Capital
05.09.17 Deutsche Börse buy UBS AG
05.09.17 Deutsche Börse Neutral BNP PARIBAS
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit