Dow Chemical streicht vor Mega-Fusion weitere Stellen

Dow Chemical streicht vor Mega-Fusion weitere Stellen

WKN: 850917 ISIN: US2605431038 Dow Chemical Co.

48,03 EUR
0,27 EUR 0,57 %
26.08.2016 - 17:59
02.02.2016 17:16:52

Frankfurt (Reuters) - Der US-Chemiekonzern Dow Chemical verschärft vor der Mega-Fusion mit dem Konkurrenten DuPont seinen Sparkurs.

Der Vorstand kündigte am Dienstag den Abbau von 500 weiteren Stellen an. 2016 erhoffe sich Dow zusätzliche Kosteneinsparungen von 300 Millionen Dollar nach 345 Millionen im vergangenen Jahr, sagte Finanzchef Howard Ungerleider. Damit steigt die Zahl der Stellenstreichungen auf insgesamt 2200, nachdem der Konzern im vergangenen Mai den Abbau von bis zu 1750 Stellen angekündigt hatte. Bislang hat sich der Konzern nach Angaben von Vorstandschef Andrew Liveris von 1200 Mitarbeitern getrennt. 2015 beschäftigte Dow Chemical weltweit 49.500 Menschen.

Fusionspartner DuPont hatte bereits angekündigt, zehn Prozent seiner 54.000 Stellen zu streichen. Der Konzern will seine Kosten in diesem Jahr um 730 Millionen Dollar senken und damit auf jährliche Einsparungen von eine Milliarde Dollar kommen. Dow Chemical und DuPont hatten im Dezember die größte Fusion aller Zeiten in der Chemiebranche angekündigt. Nach dem Zusammenschluss soll der neue Gigant allerdings wieder in drei verschiedene Unternehmen aufgespalten werden. Diese sollen sich auf die Bereiche Agrarchemie, Kunststoffe und Spezialchemikalien konzentrieren.

Liveris krempelt Dow Chemical schon seit einiger Zeit um. Er leitete die Trennung vom Großteil des Chlor-Geschäfts und von Randsparten in die Wege. Zudem schnürte er ein umfangreiches Sparpaket. Im Gegenzug konzentriert sich das Unternehmen nun auf profitablere Geschäftsbereiche. Die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) kletterte 2015 auf 19,7 Prozent - der höchste Wert seit mehr als zehn Jahren. Der Überschuss stieg um mehr als neun Prozent auf 4,05 Milliarden Dollar. Der Umsatz des BASF-Rivalen schrumpfte dagegen wegen niedriger Verkaufspreise und des starken Dollar um 16 Prozent auf 48,8 Milliarden Dollar. Das kam am Markt gut an. Die Dow-Aktie legte gegen den Trend um 3,5 Prozent zu.

Aktien in diesem Artikel

BASF 72,64 0,26% BASF
Dow Chemical Co. 48,03 0,57% Dow Chemical Co.
E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont) 62,21 -0,14% E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont)

Aktienempfehlungen zu Dow Chemical Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
02.05.16 Dow Chemical Equal weight Barclays Capital
29.04.16 Dow Chemical Outperform RBC Capital Markets
23.03.16 Dow Chemical Top Pick RBC Capital Markets
08.01.16 Dow Chemical Outperform Bernstein Research
15.12.15 Dow Chemical Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit