NORDLB-STUDIE

ENI-Aktie, BP und Co.: Die besten Ölaktien fürs Depot

ENI-Aktie, BP und Co.: Die besten Ölaktien fürs Depot

WKN: 897791 ISIN: IT0003132476 Eni S.p.A.

13,85 EUR
-0,01 EUR -0,07 %
23.10.2017 - 07:45
09.10.2017 02:20:00

Seite 5 von 6



Royal Dutch Shell-Aktie



Mit einer Kaufempfehlung der NordLB ist auch Royal Dutch Shell versehen. Das Kursziel ist in diesem Fall auf 2.650 britische Pence festgezurrt. Das ist eine Vorgabe, die sich um gut 17 Prozent über den aktuellen Notierungen bewegt.

Aus Sicht von Analyst Oliver Drebing ragte der niederländisch-britische Konzern bei der operativen Performance zuletzt innerhalb der Vergleichsgruppe der börsennotierten und über Upstream- wie über Downstream-Kapazitäten agierenden Unternehmen heraus.

Die Innenfinanzierungskraft der Gesellschaft haben auch im zweiten Quartal 2017 die Dividendenzahlungen abgedeckt (freier Cash Flow größer als die Dividende) und damit sei das zuletzt in vier aufeinanderfolgenden Quartalen gelungen. Die unternommenen Spar- und Effizienzmaßnahmen bildeten darüber hinaus die Basis für einen starken Cash Flow bei Brent-Notierung nahe der 50 Dollar-Marke je Barrel.

Bei Stärken und Chancen kann Royal Dutch Shell damit punkten, dass die Unternehmensgröße Marktmacht garantiert, wobei das insbesondere bei Flüssiggas/LNG gelte. Das Downstream/Produktgeschäft erziele bei niedrigen Rohöl-Notierungen tendenziell höhere Ergebnisse und die Gewährleistung des Dividendenniveaus ist als zentrale Zielgröße der Unternehmenssteuerung definiert.

Zu den Schwächen und Risiken zählt Drebing die volatilen Upstream-Ergebnisbeiträge, die auch noch durch den Preisverfall von Rohöl/Gas beschnitten würden. Durch den Kauf von BG habe sich die Verschuldung deutlich erhöht. Als grundsätzliche Risiken werden Fehlschläge in der Exploration (aktuell: Alaska) angeführt sowie gravierende Umweltbeeinträchtigungen (akut: seismische Aktivität am Erdgasfeld Groningen/Niederlande)

Das Fazit zu dem Wert lautet hier, um die BG-Integration herum sei ein Masterplan gestrickt, dessen Kosten- und Risikoprofil die Dividende selbst bei einem über Jahre gedrückten Ölpreis plausibel absichere. Bezogen auf die A-Shares bestätigt man deshalb das genannte Kursziel sowie das Anlageurteil "Kaufen".

Charttechnik





Der Aktienkurs von Royal Shell Dutch war in den vergangenen zehn Jahren von etlichen Auf- und Abwärtsbewegungen gekennzeichnet. Vorwärts gekommen ist die Notiz in dem genannten Zeitraum unter dem Strich nicht wirklich. Immerhin konnte ein von September 2014 bis Anfang 2016 erlittener scharfer Kurseinbruch mittlerweile weitgehend ausgebügelt werden. 2017 hat sich aber wieder ein Seitwärtstrend breit gemacht und dieser wäre erst bei Kursen über dem Jahreshoch von 22,83 Pfund überwunden.

Profil



Royal Dutch Shell Plc (RDS) gehört zu den global bedeutenden Ölunternehmen. Das integrierte Geschäftsmodell umfasst die Exploration und Förderung von Rohöl/Gas ("Upstream") sowie Aktivitäten, die sich von der Verarbeitung zu Petrochemikalien, Kraftstoffen, Schmierstoffen oder Heizöl, über den Handel und Transport der Produkte bis zum Vertrieb an Endkunden erstrecken ("Downstream"). Europa stand 2016 für 25 Prozent der Gasfördermenge, 13 Prozent der Ölförderung und 19 Prozent der Upstream-Produktion insgesamt (Öl-Äquivalente). Auf USA und Kanada entfielen 20 Prozent der Gesamtfördermenge, auf Asien und die Golfstaaten 34 Prozent und auf Afrika (insbesondere Nigeria) elf Prozent. Bei den Raffinerieaktivitäten hatte Europa konzernweit ein Gewicht von 30 Prozent.

Royal Dutch Shell zählte im März 2016 weltweit 98.000 Beschäftigte (kurz zuvor, ohne BG-Group: 93.000), noch 85.000 waren es Mitte 2017. Eine Quellensteuer (15 Prozent) entsprechend niederländischer Besteuerung fällt auf Dividendenzahlungen aus A-Shares (54,6 Prozent des Aktienkapitals, FTSE-100 Gewicht von 5,05 Prozent) an, nicht aber auf Dividenden der britischem Steuerrecht unterliegenden B-Shares (45,4 Prozent des Aktienkapitals, FTSE-100 Gewicht von 4,26 Prozent).

Auf Seite sechs: Exxon Mobil



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:


Bildquelle: Thinkstock, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Eni S.p.A. 13,85 -0,07% Eni S.p.A.
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil) 70,34 0,88% ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)
Repsol S.A. (spons. ADRs) 14,95 -0,32% Repsol S.A. (spons. ADRs)
Rosneft 4,78 1,42% Rosneft
Shell (Royal Dutch Shell) (A) 25,92 -0,31% Shell (Royal Dutch Shell) (A)

Rohstoffe in diesem Artikel

Heizölpreis 47,82 0,00
0,00
Ölpreis (WTI) 52,21 0,55
1,06

Aktienempfehlungen zu Eni S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.10.17 Eni Underweight JP Morgan Chase & Co.
19.10.17 Eni buy Jefferies & Company Inc.
13.10.17 Eni Hold HSBC
10.10.17 Eni buy UBS AG
04.10.17 Eni Hold Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 23.328,63
0,71%
EURO STOXX 50 3.597,68
-0,21%
FTSE 100 7.512,92
-0,14%
CAC 40 5.368,22
-0,08%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit