09.03.2016 21:30:40

EU will Gespräche über Freihandelsabkommen mit Mercosur beschleunigen


BUENOS AIRES (dpa-AFX) - Die Europäische Union will die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur beschleunigen. April sei ein ambitionierter aber realistischer Termin für den Austausch der jeweiligen Angebote, sagte die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Mittwoch in Buenos Aires.

Mogherini traf bei ihrem eintägigen Besuch mit Staatschef Mauricio Macri zusammen, um über den Neustart der Beziehungen der EU mit Argentinien zu reden. Sie begrüßte die Wirtschaftsreformen der neuen argentinischen Regierung, die den Zugang zu den internationalen Finanzmärkten förderten.

Für die EU und Mercosur sei ein Freihandelsabkommen von gegenseitigem Vorteil, sagte Mogherini. Mercosur sei mit EU-Exporten über 97 Milliarden Euro der achtgrößte Markt der EU, während die EU für den südamerikanischen Staatenbund mit Ausfuhren von 110 Milliarden Euro der größte Handelspartner sei, noch vor den USA und China./jg/DP/he

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit