27.02.2016 20:01:39

Eisenbahngewerkschaft fordert Verkehrskonzept und mehr Geld


BERLIN (dpa-AFX) - Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat ein Gesamtkonzept und mehr Geld zur Förderung der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland gefordert. "Wir brauchen bis zu 7 Milliarden Euro zusätzlich pro Jahr", erklärte der EVG-Vorsitzende Alexander Kirchner in einer Mitteilung. Es gebe derzeit einen Flickenteppich von verkehrspolitischen Aktivitäten, nötig sei aber ein "Masterplan Mobilität". Die Eisenbahn werde außerdem bei den Verkehrsinvestitionen benachteiligt. "Die Schiene muss gefördert werden, um die Reduzierung der CO2-Emissionen und die Energiewende zu erreichen", sagte Kirchner./nk/DP/zb

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit