UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SPEZIALCHEMIEKONZERN

Evonik-Aktie stürzt nach Ausblick um 12 Prozent ab

03.03.2016 13:05:00

Die Aussicht auf einen Umsatz- und Gewinnrückgang hat die Evonik -Anleger am Donnerstag verprellt. Die Aktien des Spezialchemiekonzerns rutschten um zwölf Prozent auf 24,86 Euro ab, das ist der größte Tagesverlust seit dem Börsengang im Frühjahr 2013. So billig waren die im MDax gelisteten Titel zuletzt vor fast eineinhalb Jahren.

Der Spezialchemiekonzern Evonik muss sich auf magere Zeiten einstellen. Preisrückgänge für wichtige Produkte und das sich abschwächende Wachstum in China belasten die stark in Asien engagierten Essener. Das Unternehmen rechne für das laufende Jahr mit Rückgängen bei Ertrag und Umsatz, räumte Konzernchef Klaus Engel am Donnerstag in Essen ein und schickte damit die Evonik-Aktien auf Talfahrt. Vor allem für Zusatzstoffe der Tiernahrung, die etwa in der Hühnermast zum Einsatz kommen, zahlten die Kunden aktuell weniger als noch 2015.

Evonik hatte in den vergangenen Jahren auf die Märkte in den Schwellenländern gesetzt und kräftig in Asien investiert - erst am Donnerstag kündigte der Konzern an, die Planungen für eine weitere Futtermittel-Anlage dort aufzunehmen. Engel setzt auf einen steigenden Wohlstand und Fleischkonsum in der Region: "Wir stehen fest zu den Schwellenländern."

Doch zunächst einmal muss sich Engel mit den Folgen sinkender Preise auseinandersetzen. Der operative Gewinn - das bereinigte Ebitda - werde 2016 wohl auf zwei bis 2,2 Milliarden Euro schrumpfen. Im vergangenen Jahr waren es noch 2,465 Milliarden. In diesem Rahmen hatten eigentlich auch von Reuters befragte Analysten den Ertrag im laufenden Jahr erwartet. Evonik-Aktien brachen um über zwölf Prozent ein, sie mussten den größten Tagesverlust seit dem Börsengang im Frühjahr 2013 verkraften.

Evonik steht mit seinem trüben Ausblick nicht allein. Der deutsche Branchenprimus BASF erwartet wegen der Konjunkturabkühlung in China und dem Ölpreisverfall 2016 einen Ergebnisrückgang. Der Branchenverband VCI ist ebenso vorsichtig und hatte seine Prognose kassiert: Das Ende des Wirtschaftsbooms im Reich der Mitte treffe viele Kunden der Chemiebranche.

AUF FETTES JAHR FOLGT MAGERKOST



2015 hatte Evonik Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert, die Aktionäre um die Essener RAG-Stiftung und den Finanzinvestor CVC sollen eine deutlich erhöhte Dividende von 1,15 (Vorjahr: 1,00) Euro je Aktie erhalten. Evonik rechnet nun zwar nicht damit, dass die Kunden weniger Produkte nachfragen, das Mengenwachstum halte an. Das "sehr hohe Preisniveau" lasse sich aber nicht halten.

Der Konzern sitzt auf prall gefüllten Kassen, hat aber trotz wiederholter Bemühungen bisher keine großen Zukäufe präsentieren können. "Wir haben die Pläne noch nicht ganz aufgegeben", sagte Engel. Übernahmen müssten zum Konzern passen und sich rechnen. Branchenkreisen zufolge hatte Evonik in der Vergangenheit unter anderem die Konkurrenten DSM und Clariant ins Visier genommen. Dabei ist die Chemiebranche in Bewegung. In den USA schmieden etwa Dow Chemical und DuPont einen neuen Branchengiganten.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Evonik Industries AG

Aktien in diesem Artikel

BASF 69,46 1,19% BASF
Clariant AG (N) 15,21 0,41% Clariant AG (N)
Dow Chemical Co. 45,02 1,95% Dow Chemical Co.
DSM NV 52,86 1,97% DSM NV
E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont) 58,33 0,48% E. I. DuPont de Nemours and Co. (Du Pont)
Evonik Industries AG 27,08 1,27% Evonik Industries AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit