'FASZ': Commerzbank findet keine weibliche Kandidatin für Blessing-Nachfolge

'FASZ': Commerzbank findet keine weibliche Kandidatin für Blessing-Nachfolge

WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001 Commerzbank

10,57 EUR
-0,15 EUR -1,40 %
19.09.2017 - 17:48
28.02.2016 16:40:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - An der Spitze der Commerzbank wird einem Pressebericht zufolge keine Frau stehen. Die Bank habe ihre Suche nach einer Nachfolgerin für den scheidenden Vorstandschef Martin Blessing eingestellt, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FASZ) unter Berufung auf Personen, die mit dem Prozess vertraut sind. Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller hätte gerne eine Bank-Chefin eingestellt, es mangele aber an Frauen mit entsprechender Erfahrung.

Nach FASZ-Informationen steht die "short list" der potentiellen Bank-Chefs inzwischen fest - eine Frau sei nicht darunter. Man habe mit „externen wie internen Kandidaten“ gesprochen, zitiert die Sonntagszeitung Klaus-Peter Müller aus einer internen Mitteilung an die Belegschaft. Darin kündigt er an, spätestens zur Hauptversammlung im April einen neuen Vorstandschef zu präsentieren. In seiner Sitzung am 8.März wird der Aufsichtsrat der Commerzbank über das Thema reden. Die Commerzbank wollte sich auf Anfrage der Zeitung nicht zu der Personalie äußern./edh

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 10,58 -1,03% Commerzbank

Aktienempfehlungen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.08.17 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets
11.08.17 Commerzbank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
04.08.17 Commerzbank Hold Deutsche Bank AG
03.08.17 Commerzbank Equal-Weight Morgan Stanley
03.08.17 Commerzbank Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit