KOOPERATION

Fresenius-Aktie: Gesundheitskonzern bläst Pläne für Joint-Venture in Russland ab

Fresenius-Aktie: Gesundheitskonzern bläst Pläne für Joint-Venture in Russland ab

WKN: 578560 ISIN: DE0005785604 Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

71,70 EUR
0,52 EUR 0,73 %
28.09.2016 - 17:54
07.11.2014 08:08:00

Die geplante Allianz zwischen dem Gesundheitskonzern Fresenius und dem russischen Pharmaunternehmen CJSC Binnopharm ist vom Tisch. Die veränderten politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen in der Region hätten das Vorhaben stärker beeinträchtigt als erwartet, erklärte Fresenius am Donnerstag. Deshalb hätten die Partner einvernehmlich vereinbart, das im April angekündigte Joint Venture nicht weiter zu verfolgen.

Die auf flüssige Nachahmermedikamente spezialisierte Fresenius-Tochter Kabi wollte ihr Geschäft in Russland und den GUS-Staaten in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Binnopharm einbringen. Seitdem hat sich die wirtschaftliche Lage in Russland wegen der Sanktionen des Westens jedoch deutlich verschlechtert.

Binnopharm gehört mehrheitlich der russischen Beteiligungsgesellschaft Sistema JSFC, die vom Oligarchen Wladimir Jewtuschenkow geleitet wird. Der Milliardär wurde Mitte September wegen des Verdachts der Geldwäsche unter Hausarrest gestellt. Fresenius hatte noch Mitte September erklärt, es halte trotz der Turbulenzen bei Sistema an den Plänen zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens fest. Vor wenigen Tagen hatte Fresenius indes eine Überprüfung des Vorhabens angekündigt.

Der einflussreiche russische Unternehmerverband RSPP kritisierte die Vorwürfe gegen Jewtuschenkow als politisch motiviert und verglich den Fall mit dem Schicksal des Ex-Öl-Oligarchen Michail Chodorkowski. Die Festnahme und jahrelange Inhaftierung des Regierungskritikers hatte das Vertrauen internationaler Anleger in Russland untergraben.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Johannes Eisele/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Fresenius SE & Co. KGaA (St.) 71,35 0,65% Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

Aktienempfehlungen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.09.16 Fresenius buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.16 Fresenius buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.16 Fresenius Neutral Goldman Sachs Group Inc.
19.09.16 Fresenius buy Commerzbank AG
16.09.16 Fresenius kaufen DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit