DZ BANK-STUDIE

Hohe Dividendenrendite plus Kurspotenzial - mit diesen fünf Aktien geht beides

Hohe Dividendenrendite plus Kurspotenzial - mit diesen fünf Aktien geht beides

WKN: 554550 ISIN: DE0005545503 Drillisch AG

60,52 EUR
EUR %
24.10.2017 - 05:25
29.04.2017 03:00:00

Seite 2 von 6



Freenet-Aktie (WKN: A0Z2ZZ)



Der erste Favorit heißt Freenet und die Aktie hat nach einer guten Vorstellung ab 2009 seit Mitte 2015 auf Korrektur- bzw. Konsolidierungskurs umgestellt. Besonders dürftig sah es im Juni beim Jahrestief von 22,35 Euro aus. Seitdem hat sich die Notiz aber wieder erholt, charttechnisch wäre es aber ein wichtiges Signal, wenn es jetzt noch gelungen würde, das Zwischenhoch von 26,64 Euro vom August zu überwinden.

Die DZ Bank rät bei dem TecDAX-Vertreter zum Kauf und hat dieses Urteil nach der Vorlage der Zahlen für das dritte Quartal bekräftigt. Der Telekomdienstleister hatte im dritten Quartal den Umsatz um 9,8 Prozent auf 867,2 Millionen Euro verbessert und das EBITDA kam um 21,4 Prozent auf 118,2 Millionen Euro voran. Gestiegene Abschreibungen und Wertminderungen sorgten dagegen beim Konzernergebnis für einen Rückgang von 61,9 Millionen auf 58,0 Millionen Euro. Analysten hatten Freenet aber nur 56 Millionen Euro zugetraut.

Von Seiten des DZ Bank-Analysten Karsten Oblinger hieß es dazu, der Mobilfunkanbieter habe operativ wie von ihm erwartet abgeschnitten. Keine neuen Impulse gab es vom Geschäftsausblick, denn diesen ließ der Vorstand unverändert. Das heißt, beim freien Cash Flow sollen etwa 300 Millionen Euro herausspringen.

Mit Blick auf die Dividende sieht der Vorstand weiterhin vor, zwischen 50 und 75 Prozent des jährlich erzielten freien Cash Flows an die Aktionäre auszuschütten. Für das Geschäftsjahr 2015 wurden 1,55 Euro je Aktie gezahlt, was einer Ausschüttungsquote von 69,7 Prozent gemessen an dem im Geschäftsjahr 2015 erzielten freien Cash Flow entsprach. Für das Geschäftsjahr 2016 soll der Hauptversammlung am 01. Juli 2017 eine Dividende von 1,60 Euro je Anteilsschein vorgeschlagen werden.

Auf Basis der erwähnten Ausschüttung von 1,60 Euro für das Geschäftsjahr 2016 errechnet sich eine Dividendenrendite von 6,12Prozent. Für 2017 geht die DZ Bank von einer leichten Anhebung auf 1,65 Euro aus, was gleichbedeutend mit einer Dividendenrendite von 6,3 Prozent gemessen am aktuellen Aktienkurs wäre. Für Oblinger ist die hohe Dividendenrendite ein wesentliches Argument für den Kauf der Aktie. Sein Kursziel beträgt 30,00 Euro, was um knapp 15 Prozent über den derzeit gültigen Notierungen liegt.

Portrait



Die Freenet AG operiert in ihrem traditionellen Geschäftsfeld als netzunabhängiger Mobilfunk-Service-Provider in Deutschland mit rund 12 Millionen Kunden respektive einem Marktanteil von 12,1 Prozent. Das Portfolio umfasst zum einen eigene Tarife und Services sowie zum anderen entsprechende Angebote der Mobilfunknetzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica in Deutschland. Wesentliche Zielgruppe sind dabei jeweils Privatkunden, adressiert im Rahmen einer Mehrmarkenstrategie.

Als Erweiterung des Service-Provider-Geschäfts bedient Freenet den Wachstumsmarkt Digital-Lifestyle mit innovativen digitalen Anwendungen rund um Home Automation und Security, Health, Datensicherheit, Enter- und Infotainment - inklusive aktueller Smartphones, Tablets und Notebooks und attraktivem Zubehör. Durch die Übernahme von GRAVIS, Deutschlands führenden Anbieter für Apple-Produkte, hat das Unternehmen in diesem Bereich sein Geschäftsvolumen signifikant mit einem kontinuierlichen Umsatzwachstum seit 2013 erhöht.



Auf Seite 3: Drillisch



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto

Aktien in diesem Artikel

Allianz 196,20 -0,41% Allianz
Apple Inc. 133,93 0,40% Apple Inc.
Deutsche Telekom AG 15,42 0,10% Deutsche Telekom AG
DIC Asset AG 9,93 0,35% DIC Asset AG
Drillisch AG 60,53 0,93% Drillisch AG
freenet AG 28,46 0,05% freenet AG
Pfeiffer Vacuum AG 134,90 -0,22% Pfeiffer Vacuum AG
Telecom Corp. of New Zealand Ltd. 2,24 0,68% Telecom Corp. of New Zealand Ltd.
Telefónica S.A. 8,85 0,19% Telefónica S.A.
Vodafone Group PLC 2,46 -0,97% Vodafone Group PLC

Aktienempfehlungen zu Drillisch AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.10.17 Drillisch overweight Barclays Capital
17.10.17 Drillisch Halten DZ BANK
16.10.17 Drillisch overweight Barclays Capital
12.10.17 Drillisch Neutral Macquarie Research
02.10.17 Drillisch buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.003,14
0,09%
TecDAX 2.499,47
0,52%
SDAX 11.821,87
-0,30%
S&P 500 2.564,98
-0,40%
EURO STOXX 50 3.608,87
0,10%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit