BO-EINSCHÄTZUNG

Infineon-Aktie: Abstufung von Goldman Sachs - Was das für Anleger bedeutet

Infineon-Aktie: Abstufung von Goldman Sachs - Was das für Anleger bedeutet

WKN: 623100 ISIN: DE0006231004 Infineon AG

22,42 EUR
0,24 EUR 1,08 %
20.10.2017 - 16:06
15.09.2017 04:50:00

Eine verhaltene Analystenstudie von Goldman Sachs schickt Infineon an das Dax-Ende. Langfristig orientierten Anlegern aber bietet der Chiphersteller weiter gute Perspektiven. Von Peer Leugermann

Mit einem Minus von fast einem Proznet im frühen Handel ist Infimoen heute die zweit schlechteste Aktie im Dax. Grund für den Kursrückgang ist Mohammed Moawalla.



Der Goldman Sachs Analyst hat den Chiphersteller von Kaufen auf Halten zurückgestuft. Allerdings nicht, weil sich die Geschäftsaussichten verschlechtert hätten, sondern wegen der bereits sehr starken Kursentwickung des Unternehmens in diesem Jahr. Seit Anfang 2017 legte der Titel bisher um knapp 23 Prozent zu.


Grundsätzlich aber bleibt Moawalla bei seiner positiven Einstellung und einem Kursziel von 21,30 Euro.

Auf Seite 2: Einschätzung der Redaktion:



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Michael Dalder/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Goldman Sachs 206,00 2,21% Goldman Sachs
Infineon AG 22,47 0,72% Infineon AG

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.10.17 Infineon Halten DZ BANK
17.10.17 Infineon buy Merrill Lynch & Co., Inc.
16.10.17 Infineon buy Citigroup Corp.
13.10.17 Infineon Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13.10.17 Infineon Underperform BNP PARIBAS
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit