UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Iran verlängert Öffnung der Wahllokale zum zweiten Mal

Teheran (Reuters) - Im Iran bleiben die Wahllokale wegen des großen Andrangs nach einem Bericht des staatlichen Fernsehens zwei Stunden länger geöffnet.

Die Abstimmung ende um 17.30 MEZ, berichtete der Sender am Freitag unter Berufung auf das Innenministerium. Eigentlich sollten die Stimmen zur Wahl des Parlamentes und des Expertenrates zwischen 05.30 Uhr und 15.30 Uhr abgegeben werden. Während des Tages hatten sich zum Beispiel in der Hauptstadt Teheran lange Schlangen vor Wahllokalen gebildet.

Die Wähler stimmen indirekt auch darüber ab, ob Präsident Hassan Ruhani seine Wirtschaftsreformen und die Annäherung an den Westen fortsetzen kann. Möglich wurde dies durch ein internationales Abkommen zur Beschränkung des iranischen Atomprogrammes. Viele iranische Hardliner lehnen Ruhanis Kurs ab.

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
Anmelden
Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit