22.01.2016 09:47:00

US-Großbank

JP-Morgan-Chef Dimon verdient 2015 mit 27 Mio Dollar deutlich mehr


Der Rekordgewinn der US-Großbank JP Morgan beschert auch Vorstandschef Jamie Dimon deutlich mehr Gehalt. Die gesamte Vergütung Dimons für 2015 wurde um 35 Prozent auf 27 Millionen Dollar aufgestockt, wie aus einer Mitteilung an die Aufsichtsbehörden hervorgeht.

Das Grundgehalt liegt dabei unverändert bei 1,5 Millionen Dollar. Der Rest geht auf variable Bestandsteile zurück, die teilsweise in bar, überwiegend aber in Aktien ausgezahlt werden. Der US-Bankenprimus kam im vergangenen Jahr auf einen Gewinn von 24,4 Milliarden Dollar.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Yuri Gripas/Reuters

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:
 
Anmelden
 

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-online.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit