KORREKTUR/Teure Flaute: Boeing halbiert Produktion des Jumbo-Jets

KORREKTUR/Teure Flaute: Boeing halbiert Produktion des Jumbo-Jets

WKN: 850471 ISIN: US0970231058 Boeing Co.

163,54 EUR
-0,93 EUR -0,56 %
24.03.2017 - 11:52
22.01.2016 08:01:41

(Berichtigt wird in der Überschrift und der ganzen Meldung vom 21. Januar, 22.57 Uhr, die Einordnung des Flugzeugtyps. Es handelt sich um die gesamte Produktion der 747-8, sowohl Passagier- als auch Frachtversion.)

CHICAGO (dpa-AFX) - Die Flaute im Luftfrachtgeschäft kommt den US-Flugzeugbauer Boeing teuer zu stehen. Der Konzern werde die Produktion seines Jumbo-Jets 747-8 ab September um die Hälfte kürzen und dafür eine Einmalbelastung von 569 Millionen US-Dollar nach Steuern verbuchen, teilte Boeing am Donnerstagabend nach US-Börsenschluss mit. Ab Herbst soll dann monatlich statt einem Flugzeug des Typs rechnerisch nur noch ein halbes fertiggestellt werden.

Während die Zahl der weltweiten Flugpassagiere weiter steige, sei die Erholung im Markt für Luftfracht zum Stillstand gekommen, sagte der zuständige Boeing-Manager Ray Conner laut Mitteilung. Daher habe Boeing handeln müssen.

Der mit Airbus konkurrierende Konzern hatte zuvor bereits die Produktion des Fliegers von 1,3 Maschinen auf ein Flugzeug im Monat abgebremst. Weitere Details dürfte es am 27. Januar geben, dann will Boeing seine Bilanz für 2015 vorlegen./stb/stw/stk

Banner

Aktien in diesem Artikel

Boeing Co. 163,54 -0,56% Boeing Co.

Aktienempfehlungen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.03.17 Boeing overweight Barclays Capital
13.03.17 Boeing Equal-Weight Morgan Stanley
26.01.17 Boeing Sell Goldman Sachs Group Inc.
26.01.17 Boeing buy Jefferies & Company Inc.
12.01.17 Boeing Underperform RBC Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit